Montag, 26. Oktober 2015

Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße

Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße
 
Hallo Zusammen,

dieses Wochenende hat hier im Norden die Herbstsonne gestrahlt! Es war wunderschön warm, fast wie im Spätsommer, und die bunten Blätter an den Bäumen haben nur so geleuchtet. Wie Ihr gleich sehen werdet, ist "bunt" auch das Stichwort für den Ausflug, den ich Euch heute zeigen möchte, denn ich habe Euch viele farbenfrohe Bilder mitgebracht.

Dabei sind wir gar nicht weit gefahren und haben auch nicht wirklich viel gemacht - doch manchmal liegt das Gute eben nahe und zum Glück braucht es nicht viel :)

***
Vielleicht lag es an dem tollen Licht, dass mir die Lantziusstraße in Kiel eingefallen ist, die ich schon lange einmal besuchen wollte. Denn dort gibt es zwei kunterbunte Attraktionen: Ein fantastisch bemaltes Haus im Hundertwasser-Stil und einen wunderschön gestalteten Spielplatz. Doch seht selbst:

Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße

Ja, so kann ein Haus aussehen, wenn man sich etwas traut! Inspiriert von den Eindrücken eines einjährigen Neuseeland-Aufenthalts hat die Besitzerin Birgit Weber zusammen mit der Raumgestalterin Silke Willing zum Pinsel gegriffen und ihr Reihenhaus aus den 1930er Jahren nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltet.

Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße

Die geschwungenen Linien drücken Harmonie und Verbundenheit mit allem Lebendigen aus, ebenso wie die stilisierten, sich entrollenden Farnpflanzen zwischen den Fenstern im ersten Stock für Entfaltung und Kreativität stehen.



Ein richtiger Blickfang sind auch die eigens angefertigten farbenfrohen Fliesen, die neben dem knallblauen Garagentor die graue Treppe zieren.



Hier scheint die Sonne jeden Tag : ) Selbst unsere beiden Küstenkinder, so klein sie auch sind, haben bei dem Anblick des bunten Wohnhauses große Augen bekommen. Nachbarn und Umgebung gefällt es ebenso - das Haus ist ein richtiger Hingucker am Rand der süd-westlichen Innenstadt von Kiel geworden.

***
Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße

Direkt gegenüber liegt der Spielplatz, der dem kunterbunten Haus in nichts nachsteht. Auch hier ist alles farbenfroh angestrichen und richtig gut in Schuss. Angefangen bei dem lustigen Eingangsschild machen viele liebevoll gestaltete Details den Spielplatz zu etwas ganz Besonderem.

Die Welt in Kunterbunt: Ein farbenfroher Spielplatz und ein besonderes Haus in der Lantziusstraße

Unglaublich, was ein wenig Farbe bewirkt! Man fühlt sich gleich gut aufgehoben und bekommt beim Betreten dieser in allen Tönen leuchtenden Welt fast automatisch gute Laune.



Besonders das große Piratenschiff bietet als zentrales Spielgerät viele Spiel-, Kletter- und Rutsch-Möglichkeiten, die unser Küstenjunge voll ausgekostet hat.



Mit ein bisschen Unterstützung hat er sich sogar ans Klettern gewagt! Um auf den hohen Teil des Spielgerätes zu kommen, brauchte er jedoch etwas Hilfe; das ist für Kleinkinder nicht unbedingt alleine machbar.



Die von ihm so geliebten Wipptiere waren auch vorhanden und wurden ausführlich bespielt.



Obwohl der Spielplatz nicht riesig ist, stehen dort gleich mehrere Schaukeln für Groß und Klein zur Verfügung. Der Sand ist wirklich sauber, das ganze Gelände gut gepflegt. Schön finde ich zudem, dass das Spielgelände durch einen Zaun von der Straße abgegrenzt ist, so dass man seine Lütten unbesorgt laufen lassen kann.



Falls man mal eine Pause vom Toben braucht, gibt es auch eine ruhigere Ecke mit Picknicktisch.



Am Allerbesten hat uns jedoch gefallen, dass mitten auf dem Spielplatz eine Tonne steht, in der Sandspielzeug für Jedermann liegt. Das finde ich richtig klasse, denn so muss man nichts mitschleppen. Vielleicht lässt sich diese schöne Idee ja auch an anderen Orten realisieren? Man kann einfach das Vorhandene nutzen - und es selbstverständlich wieder zurücklegen. Darauf achten auch die Anwohner der umliegenden Häuser, die "ihren" Spielplatz liebevoll hegen und pflegen.



Kastanien haben wir ebenfalls gefunden, denn die Lantziusstraße säumen viele schöne alte Kastanienbäume. Die braunen Kugeln gehören zum Herbst einfach dazu, oder?



Mit denen spielte auch das kleine Küstenmädchen im Wagen, während ihr großer Bruder die Spielgeräte unsicher machte. Nächstes Jahr kann sie sicher mit im Sand buddeln :)



Ja, in der "Lantzius" ist sogar der Abschiedsgruß bunt :) Tschüss und auf Wiedersehen, Du liebenswerte Lantzius-Straße, wir kommen bestimmt bald mal wieder!

***
Was habt Ihr an diesem Herbstwochenende erlebt? Ich freue mich auf Eure Kommentare und Erzählungen!

Eine wunderschöne bunte Woche wünscht Euch

Eure Küstenmami
 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen