Freitag, 18. August 2017

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand

Kennt Ihr schon den Strand von Wendtorf? Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch diesen wunderschönen naturbelassenen Strand, der im Naturschutzgebiet Bottsand liegt!

Moin, Ihr Lieben!
 
Wir sind zurück aus der Sommerpause! 

Diesmal haben wir den Urlaub bei uns Zuhause an der Ostseeküste verbracht; und ich habe jede Menge Ausflugsideen und tolle Entdeckungen aus Schleswig-Holstein für Euch gesammelt! Außerdem hat uns ein bisschen Pause gut getan - warum, schreibe ich Euch demnächst mal auf ;)

Heute nehme ich Euch mit an den Strand von Wendtorf, den wir gleich zwei Mal während unserer Ferien besucht haben. Dabei hat sich wieder einmal bestätigt: Wir haben so ein Glück, hier in Meeresnähe wohnen zu dürfen; dort, wo andere Urlaub machen!  Das wissen wir sehr zu schätzen.

Kommt mit, ich zeige Euch, wie schön es am Wendtorfer Strand ist!

***
Kennt Ihr schon den Strand von Wendtorf? Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch diesen wunderschönen naturbelassenen Strand, der im Naturschutzgebiet Bottsand liegt!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand

Der Strand von Wendtorf liegt etwas vom Ortskern entfernt, jenseits der Marina in nord-östlicher Richtung. Parallel zur bzw. an der Küste hat sich hier ein Nehrungshaken mit wunderschönem Naturstrand, Dünenstreifen und ein paar Salzwiesen gebildet. Und das macht diesen Strand so einzigartig: Obwohl die Zivilisation gleich hinter'm Deich wieder beginnt, bietet der Küstenstreifen Natur pur und man fühlt sich, als ob man allein in der ewigen Weite wäre. So etwas liebe ich ja!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Naturbelassene Dünen in der Nähe von Kiel!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Naturbelassene Dünen und wilde Pflanzen, die unter Naturschutz stehen.

Das gesamte Gebiet steht übrigens unter Naturschutz, d.h. Ihr könnt hier die vielen wilden Vögel und Pflanzen beobachten, die im so genannten Naturschutzgebiet Bottsand Zuflucht und einen (neuen) Lebensraum gefunden haben. Der Strand kann jedoch ganz normal benutzt werden - und das soll auch so bleiben! Also passt bitte gut drauf auf ;)

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Dort befindet sich auch die Naturstation Bottsand des NABU.

Infos zum Naturschutzgebiet Bottsand bzw. zum Bottsander Strand, wie er auch genannt wird, erhaltet Ihr in der Naturstation des NABU, die Ihr gleich oben auf dem Deich finden. Ach ja, im selben Haus befinden sich übrigens auch die Toiletten - unten ;)

Ihr erreicht den Wendtorfer Strand von Kiel aus über die B 502, dann folgt Ihr den Schildern Richtung "Marina Wendtorf". Ein guter Tipp zum Parken ist der Strand-Parkplatz "Bottsand" am Schleusenweg Wendtorf, den Ihr fast bis zum Ende durchfahren müsst. Dann rechts vor dem Campingplatz abbiegen! Zwar ist der Parkplatz gebührenpflichtig, aber dafür ausreichend groß. Und ein paar Schattenparkplätze gibt es im Sommer auch!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Toller Ausblick auf dem Deich!

Wir starteten mit der tollen Aussicht auf dem Deich, von dem aus man das gesamte Gebiet überblicken kann. 

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Toller Ausblick auf dem Deich!

Dann stürmte unser Küstenjunge vor, wie immer voller Begeisterung. Bei unserem letzten Besuch am frühen Vormittag war es hier noch relativ leer; zu anderen Zeiten muss man gut auf die Radfahrer achtgeben, die dem Ostküsten-Radweg bis zu den Stränden von Heidkate, Schönberg , Brasilien und Kalifornien (!) folgen und ebenfalls den Deich nutzen.

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Bereits der Weg zum Wendtorfer Strand ist ein tolles Natur-Erlebnis!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Bereits der Weg zum Wendtorfer Strand ist ein tolles Natur-Erlebnis!


Durch die tolle Natur wird schon der Weg zum Wendtorfer Strand ein Erlebnis.
 
Kennt Ihr schon den Strand von Wendtorf? Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch diesen wunderschönen naturbelassenen Strand, der im Naturschutzgebiet Bottsand liegt!

Der Strand selbst ist relativ breit und feinsandig. Doch man kann hier auch hervorragend kleine und große Muscheln, verschiedene kleine Küstentiere und natürlich alle möglichen Steine suchen, das finden unsere Küstenkinder immer toll. 

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Die Kinder sammel gerne Muscheln und Steine am Ufersaum.

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Die Kinder sammel gerne Muscheln und Steine am Ufersaum.

Bei dem Besuch am Strand von Wendtorf, bei dem diese Bilder entstanden sind, war es - wie so oft diesen Sommer - nicht allzu warm, doch das hat die Kids natürlich nicht davon abgehalten, zumindest mit den Füßen ins Wasser zu gehen und nach Herzenslust zu matschen und zu patschen. Ich finde auch, das gehört zum Kindsein dazu. Wann, wenn nicht jetzt!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Die Kinder sammel gerne Muscheln und Steine am Ufersaum und gehen ins Wasser.

Überhaupt sind unsere Lütten jetzt, mit zwei und drei Jahren, vollends in der Matsch- und Patsch-Phase angekommen. Alles, was nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Sand und Schlamm zu tun hat, zieht sie magisch an. Geht Euch das genauso?

"Yeah!" sage ich als Mami, die die Klamotten anschließend waschen darf #nicht - doch es sei ihnen gegönnt :)

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Drachen steigen lassen mit unserem tollen Piraten-Drachen aus Dänemark macht Kindern und Erwachsenen Spaß!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Drachen steigen lassen mit unserem tollen Piraten-Drachen aus Dänemark macht Kindern und Erwachsenen Spaß!

Danach haben wir noch unseren Drachen steigen lassen, denn dafür war perfektes Wetter! Unsere Kinder freuen sich jedesmal wieder über den Piraten-Drachen aus Dänemark, den wir in dem zauberhaften Ort Nymindegab gekauft haben. Unser Küstenjunge lernt auch bereits, ihn zu halten und zu lenken!

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand. Ein toller Strand auf dem Kieler Ostufer und an der Außenförde. Ich kann ihn Euch als Küstenmami und Strand-Kennerin voll empfehlen!

Ach, der Strand von Wendtorf ist einfach toll, wir fahren bestimmt bald wieder hin! Das allererste Mal war ich übrigens mit Evi von Deko-Hus dort; danke für diese tolle Entdeckung!

In der Nähe befinden sich noch der Strand von Stein und der Naturerlebnisraum Dünenlandschaft Laboe, falls Ihr Lust auf weitere Strände an der Kieler Förde habt :)

***
Was habt Ihr die letzten zwei Wochen erlebt, welche (Urlaubs-)Entdeckungen habt Ihr gemacht? Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Posts und darauf, auch wieder von Euch zu lesen!

Ahoi und einen guten Start ins Wochenende

Eure Küstenmami


 Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen