Freitag, 25. Mai 2018

Rezept: Das Segler-Gericht. Ein unkompliziertes Familien-Essen aus Vorräten

Rezept: Das Segler-Gericht. Ein unkompliziertes Familien-Essen aus Vorräten. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch, wie Ihr aus wenigen haltbaren Zutaten wie Mais, Zwiebeln, geräucherter Putenbrust und Sahne schnell und einfach ein leckeres Essen kocht, das Kindern, Eltern und allen Seglern schmeckt.

Moin, Ihr Lieben!
 
Heute möchte ich Euch ein wunderbar einfaches und unkompliziertes Gericht vorstellen, das bei uns nur unter dem Namen "das Segler-Gericht" läuft. Sowohl unsere Kinder als auch wir Eltern essen es total gerne. Es ist schnell und praktisch, weil es größtenteils aus Zutaten besteht, die Ihr als Vorräte wahrscheinlich schon im Haus habt oder für den Notfall als solche lagern könnt. Das heißt, auch wenn Ihr mal nicht zum Einkaufen kommt, habt Ihr dennoch fix ein leckeres Familien-Essen auf dem Tisch!

Das Rezept und warum wir dieses Essen "das Segler-Gericht" nennen, verrate ich Euch hier:

***

Mittwoch, 23. Mai 2018

#Familienmoment Nr. 59: Zu zweit zu Hause - Exklusivzeit mit nur einem Kind

#Familienmoment Nr. 59: Zu zweit zu Hause - Exklusivzeit mit nur einem Kind. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von den besonderen Momenten, wenn ich mal nur mit meinem kleinen Mädchen zu Hause bin. Alles ist intensiver, nicht immer einfach, aber auch echt schön!
 
 Moin, Ihr Lieben!
 
Es kommt äußerst selten vor: Doch wir sind tatsächlich auch mal "nur" zu zweit zu Hause! Also, nicht der Mann und ich (das passiert schon häufiger, irgendwann müssen selbst unsere Kids schlafen), sondern ein Kind und ich.
 
Das ist nicht immer einfach, aber soooo schön <3 Warum das so ist und was das Besondere der Zeit zu zweit, der so genannten "Exklusivzeit" ausmacht, die wir dann genießen, erzähle ich Euch in meinem heutigen #Familienmoment:
 
***

Freitag, 18. Mai 2018

"Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein": Das wundervolle Selbsthilfebuch der herrlich unperfekten Nathalie Klüver (+ Verlosung)

"Die Kunst, KEINE perfekte Mutter zu sein": Das wundervolle Selbsthilfebuch der herrlich unperfekten Nathalie Klüver (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch das neue Buch der Autorin und Bloggerin aus Lübeck vor, das gerade im Trias Verlag erschienen ist und eine tolle Hilfe für alle Mamis darstellt, die bei all dem Stress eben nicht im Burnout landen wollen.
Rezension + Verlosung

Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr auch manchmal das Gefühl, dass der Stress zugenommen hat, seit Ihr Eltern seid? Dass Ihr Eure Kinder liebt, aber Euch fragt, wie Ihr das alles schaffen sollt? Dass Ihr Euch, zumindest zeitweise, leer und ausgebrannt fühlt oder einfach nur unglaublich müde?

Dann solltet Ihr unbedingt das brandneue Buch von Nathalie Klüver "Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein" lesen. Warum? Weil keine von uns perfekt ist. Weil wir alle lernen müssen, auch mal "Nein!" zu sagen und uns selbst etwas Gutes zu tun. Und weil mit den liebe- und humorvollen Tipps der herrlich unperfekten Dreifach-Mama Nathalie das Mamaleben ein klein bisschen leichter wird.

Ich stelle Euch dieses tolle "Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter" näher vor; außerdem könnt Ihr es am Ende des Posts auch einmal gewinnen:

***

Dienstag, 15. Mai 2018

Unterwegs im Garten mit neuen Sommerschuhen (+ Verlosung)

Unterwegs im Garten mit neuen Sommerschuhen (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch die neuen Schuhe unserer Kinder für den Sommer vor, darunter süße Sneaker für Mädchen, coole Trekkingschuhe mit Klettverschluss für Jungs und auch ein paar tolle Hausschuhe für den Kindergarten!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Bei uns im Norden ist gerade richtig gutes Wetter - fast schon Sommer! Die Sonne scheint, dazu blühen die Blumen, alle Pflanzen schießen in die Höhe und wir sind noch mehr als sonst im Garten unterwegs. Klar, dass wir da die dicken Winter- und Übergangsklamotten sowie alle schweren und gefütterten Schuhe in den Schrank gepackt haben! Denn im Sommer ist es Zeit für leichtes Schuhwerk, in dem unsere Küstenkinder sich gut bewegen und das tolle Wetter genießen können.
 
 Deshalb möchte ich Euch heute die neuen Sommerschuhe unserer Kinder vorstellen - und ich darf einen 50 Euro Gutschein von Deichmann an Euch verlosen!
 
***

Freitag, 11. Mai 2018

Mehr übers Meer lernen: Das Ostsee Info-Center in Eckernförde (+ Verlosung)

Mehr übers Meer lernen: Das Ostsee Info-Center in Eckernförde (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit in die Unterwasserwelt dieses tollen Familien-Ausflugsziels, das wir mit unseren Kindern besucht und deren Aquarien wir erkundet haben. Auch toll bei Schlechtwetter und für Kindergeburtstage!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung

Moin, Ihr Lieben!
 
Wolltet Ihr schon immer mal mehr über die Ostsee und ihre Bewohner lernen und dabei mit Euren Kindern eine Menge Spaß haben? Habt Ihr Lust, einen Seestern zu streicheln, Seemannsknoten zu knüpfen und vielleicht sogar den Klick-Geräuschen eines Schweinswals zu lauschen?

Dann seid Ihr im Ostsee Info-Center in Eckernförde genau richtig, denn dort könnt Ihr die Faszination für die Unterwasserwelt der Ostsee erleben - nicht nur durch das Beobachten der unterschiedlichen Fische und Meerestiere in den verschiedenen Aquarien, sondern auch durch eigenes Anfassen, Hinhören, Ausprobieren und viele weitere spannende und kindgerechte Experimente. 
 
Ich stelle Euch dieses tolle Ausflugsziel für Familien an der Strandpromenade von Eckernförde näher vor und darf zudem einen Familien-Eintritt an Euch verlosen!

***

Mittwoch, 9. Mai 2018

#Familienmoment Nr. 58: "Mami, was macht der Schuh im Meer?"

#Familienmoment Nr. 58: "Mami, was macht der Schuh im Meer?" Müll hat im Meer nichts zu suchen, das wurde meinem Kind bei unserem Besuch des Ostsee Info-Centers in Eckernförde plötzlich klar. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch die ganze Geschichte und was man für das Umweltbewusstsein, auch bereits bei Kleinkindern, tun kann.
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Neulich habe ich Euch ja schon auf Instagram angekündigt, dass wir das Ostsee Info-Center in Eckernförde besuchen werden - und jetzt waren wir da! Der ausführliche Bericht folgt in wenigen Tagen, denn bis er online gehen kann, muss ich noch gaaaaanz viele Bilder auswählen, bearbeiten und hochladen :)
 
Doch einen Moment möchte ich heute schon mit Euch teilen, weil er mir so nachdrücklich in Erinnerung geblieben ist. Dieser kleine Augenblick hat mir nicht nur gezeigt, wie viel unser Küstenjungen schon zum Thema "Umwelt" bzw. "Verschmutzung der Meere" mitbekommt, sondern auch, wie stark auch kleine Kinder in der Lage sind, ein Umweltbewusstsein zu entwickeln und wie wichtig es ist, als Eltern daran mitzuwirken.
 
Deshalb beginnt mein #Familienmoment heute mit einem entsetzten Ausruf und einem äußerst verschmutzten Gegenstand:
 
***

Freitag, 4. Mai 2018

Rezept: Fluffiger Hefezopf ohne Gehen lassen

Rezept: Fluffiger Hefezopf ohne Gehen lassen. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr einen Hefezopf ohne Gehenlassen und ohne lästiges Warten zubereitet. Denn das geht auch mit einem Rezept mit Hefe: Der Zopf ist so lecker, schnell, fluffig und einfach!

Moin, Ihr Lieben!
 
Es ist etwas Unglaubliches passiert: Ich habe einen Hefezopf gebacken - und zwar ohne den Teig gehen zu lassen! Das Rezept habe ich von einer Freundin. Als sie mir davon berichtete, dachte ich das gleiche wie Ihr jetzt vielleicht auch: "Das geht doch gar nicht!"

Denn das Gehenlassen gehört zum Hefegebäck im Allgemeinen und zum Hefezopf im Besonderen sonst immer dazu. Doch hier ist es anders: Dieser Hefezopf funktioniert "mit ohne": Ohne Gehen lassen, ohne lästiges Warten, ohne die Ungewissheit, ob der Teig auch aufgeht, ohne zig "Touren". Und dabei schmeckt er ungeheuer lecker: Ganz leicht nach Hefe, aber nicht zu sehr, wie sich das für einen richtigen Hefezopf eben gehört und sehr leicht und fluffig.

Und hier verrate ich Euch das Rezept für den zeitsparendsten, leichtesten, fluffigsten, schnellsten, schmackhaftesten Hefezopf aller Zeiten: 

***

Mittwoch, 2. Mai 2018

Kinder brauchen Abenteuer! Zwei spannende Abenteuer-Spielplätze in der näheren Umgebung von Kiel

Kinder brauchen Abenteuer! Zwei spannende Abenteuer-Spielplätze in der näheren Umgebung von Kiel. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch den Robinson-Spielplatz am Postsee in Preetz und das Kinderabenteuerland Wendtorf samt Naturerlebnisraum vor, beides ganz besondere Spielplätze für Kinder und Eltern.

Moin, Ihr Lieben!
 
Was wäre eine Kindheit ohne Abenteuer? Ohne Klettern, Schaukeln, Toben, Matschen, Keschern und die Eroberung des Piratenschiffs? Eine tolle Möglichkeit für Kinder und Eltern, solche Abenteuer im Alltag zu erleben, bieten zwei spannende Spielplätze bei uns im Norden bzw. in der näheren Umgebung von Kiel: Der Robinson-Spielplatz am Postsee in Preetz und der Abenteuer-Spielplatz Wendtorf.
 
Diese beiden Spielplätze stelle ich Euch heute vor - für all die kleinen und großen Abenteurer unter Euch, die das Spielen, Entdecken und Unterwegssein lieben und im Herzen nie aufhören, Kind zu sein.
 
***

Freitag, 27. April 2018

Warum die Feiertage so schwer sind, wenn man ein Sternenkind hat - was Ihr tun könnt

Warum die Feiertage so schwer sind, wenn man ein Sternenkind hat - was Ihr tun könnt. Für Eltern eines Kindes, das viel zu früh, also vor, während oder nach der Geburt gestorben ist, sind die Feiertage oft unerträglich schwer. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum das für uns der Fall ist und was man an solchen Tagen tun kann, um sie zu überstehen.

Moin, Ihr Lieben!
 
Vielleicht kennt Ihr das: Wenn man ein Sternenkind hat, also ein Kind, das viel zu früh gegangen, das vor, während oder nach der Geburt gestorben ist, sind die Feiertage oft unerträglich schwer. Jedenfalls geht mir das so, seit wir unsere Küstensternchen verloren haben. Besonders wenn es um solche Tage wie den Muttertag geht, fürchte ich oft schon ihr Herannahen. Anstatt die freien Tage zu genießen, bin ich zugegebenermaßen froh, wenn sie vorüber sind.
 
Warum das so ist, wie wir damit umgehen und was Ihr als Sterneneltern bzw. verwaiste Eltern an den Feiertagen tun könnt, erzähle ich Euch im heutigen Blogpost.
 
***

Mittwoch, 25. April 2018

#Familienmoment Nr. 57: "Mami, was machen wir heute?"

#Familienmoment Nr. 57: "Mami, was machen wir heute?" Jeden Tag, jeden Nachmittag stellen unsere Kinder die Frage nach dem, was wir heute unternehmen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, was das für uns als Familie bedeutet und wie wir damit umgehen.

 Moin, Ihr Lieben!
 
 Es ist der 4. Mittwoch im Monat und wieder Zeit für den #Familienmoment!

Denn manchmal sagen einem diese kleinen Momente ganz viel. Momente im Familienleben, die ganz kurz sind, einem jedoch die Augen öffnen für das, was aktuell gerade in den Köpfen und Herzen der einzelnen Familienmitglieder vorgeht, was ihnen wichtig ist und was letztlich die Familie ausmacht.

Diese Momente möchte ich aufschreiben, damit sie nicht in Vergessenheit geraten - und manchmal, so wie dieses Mal, sagen sie auch etwas über mich.
 
***

Montag, 23. April 2018

Heute ein Buch! Die abenteuerliche Reise der Ballerinus (+ Verlosung)

Heute ein Buch! Die abenteuerliche Reise der Ballerinus (+ Verlosung). Zum Welttag des Buches stelle ich Euch auf Küstenkidsunterwegs das spannende Kinderbuch "Die abenteuerliche Reise der Ballerinus" von Arienne Bolt aus dem Gerstenberg Verlag vor und darf es zudem an Euch verlosen!
Kinderbuchrezension + Verlosung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
 Wie Ihr wisst, liegen mir Kinderbücher besonders am Herzen. Und heute, am 23.04.2018, ist der Welttag des Buches! Deshalb freue ich mich sehr, Euch im Rahmen der Bloggeraktion "Heute ein Buch!" ein ganz besonderes maritimes Kinder- und Jugendbuch vorstellen zu dürfen: "Die abenteuerliche Reise der Ballerinus" von Arienne Bolt aus dem Gerstenberg Verlag.

Denn in diesem tollen Kinderbuch geht es nicht nur um eine äußerst ungewöhnliche Schiffsreise eines mutigen kleinen Jungen und eines alten Kapitäns, sondern auch um so wichtige Themen wie Freundschaft und Vertrauen, Ablegen und Ankommen und nicht zuletzt um die Frage, ob das Reisen und Unterwegssein jemals aufhören, auch wenn man schon ganz viel von der Welt gesehen hat.

Außerdem darf ich dieses tolle Kinderbuch zwei Mal an Euch verlosen!

***

Mittwoch, 18. April 2018

7 Ausflüge für Familien in Nord-Dänemark, die komplett kostenlos sind

7 Ausflüge für Familien in Nord-Dänemark, die komplett kostenlos sind. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch tolle Ausflugsziele für Familien mit Kindern vor, die Euren Urlaub bereichern und nichts kosten. Denn ich finde es wichtig, dass auch Familien mit wenig Geld tolle Urlaube und Ausflüge erleben können!

Hej, Ihr Lieben!

Diejenigen, die hier schon länger mitlesen, kennen das bereits: Immer, wenn über einem Blogpost "Hej" statt "Moin" als Anrede steht, geht es um unser Herzensland, in das wir als Familie so gern in den Urlaub fahren: Um Dänemark.

Und genau das ist auch diesmal der Fall: Ich möchte Euch 7 wunderbare Ausflugsideen für Familien in Nord-Dänemark vorstellen. Der Clou dabei: Sie sind komplett kostenlos. Denn wir unternehmen selbst liebend gern Ausflüge, und ich finde es wichtig, dass auch Familien, die wenig Geld haben, schöne Urlaube verbringen und tolle Ausflugsziele kennenlernen können.

Zugleich gibt mir das die Gelegenheit, mit Euch zusammen ein bischen in Erinnerungen an unseren letzten Urlaub zu schwelgen und Euch ein paar Sehnsuchtsbilder zu zeigen ;) Ach, Du herrliches, einzigartiges Dänemark, hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

***

Donnerstag, 29. März 2018

Ostern im Schnee: Ein Gedicht

Ostern im Schnee: Ein Gedicht. Als hier kurz vor Ostern dick Schnee liegt, sorgen sich unsere Kinder: Wie macht das der Osterhase? Wo versteckt er die Eier? Die Antwort findet Ihr auf Küstenkidsunterwegs in einem kleinen Gedicht, natürlich mit einem Hasenschmunzeln ;)
 
 Moin, Ihr Lieben!
 
Als wir heute morgen aus dem Fenster guckten, haben wir ganz schön gestaunt: Überall lag dick Schnee! Mit mehr als 10 Zentimetern Neuschnee hat es uns kurz vor Ostern kalt erwischt. Und wir hatten schon reichlich Schnee in diesem Winter hier an der Küste, mehr als all die Jahre zuvor! 
 
Unsere Küstenkinder kannten nur eine Frage: "Mami, was ist mit dem Osterhasen? Kommt er auch durch den Schnee? Und wo soll er die Eier verstecken?" Das sind natürlich berechtigte Sorgen! Die Antwort, mit einem kleinen Hasenschmunzeln, findet Ihr in meinem Ostergedicht:

***

Montag, 26. März 2018

Einfach mal Fähre fahren: Mit dem Adler I von Kiel-Wik nach Holtenau und zurück

Einfach mal Fähre fahren: Mit dem Adler I von Kiel-Wik nach Holtenau und zurück. Ein toller Ausflug, auch mit Kindern: Mit der kleinsten Fähre des Nordens über den Nord-Ostsee-Kanal kreuzen. Einfach und schön, alle Details auf Küstenkidsunterwegs!

Moin, Ihr Lieben!

Manchmal sind die einfachsten Ausflüge ja die schönsten, besonders, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Und mit der süßen kleinen Kanal-Fähre, dem Adler I, über den Nord-Ostsee-Kanal zu fahren, von der Wik in Kiel bis ans Holtenau-Ufer und wieder zurück, ist sowohl einfach als auch schön und definitiv einer der besten Ausflüge, die ich kenne.
 
Dahin nehme ich Euch heute mit:
 
***

Mittwoch, 21. März 2018

#OstseeBlogger: 25 Gründe, weshalb wir glücklich sind, an der Ostsee zu leben

#OstseeBlogger: 25 Gründe, weshalb wir glücklich sind, an der Ostsee zu leben. Wir lieben die Ostsee und unser Leben in Schleswig-Holstein! Auf Küstenkidsunterwegs liste ich Euch 25 Gründe auf, weshalb wir glücklich und dankbar sind, hier wohnen zu dürfen.
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Heute bin ich Teil von etwas Größerem: Dem #OstseeBlogger Projekt, bei dem eine ganze Woche lang Beiträge von Bloggern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zum Thema "Ostsee" erscheinen. Das ist so spannend! Am Montag durften wir z.B. bei einem einzigartigen Sonnenaufgang in Travemünde dabei sein, und gestern konnten wir alles über die spannenden Rungholt-Bücher erfahren, die im mittelalterlichen Lübeck spielen.
 
Heute bin ich an der Reihe und erzähle Euch unsere 25 ganz persönlichen Gründe, weshalb wir glücklich und dankbar sind, hier hoch im Norden an der Ostsee zu leben. Einige davon werden Euch vielleicht bekannt vorkommen, andere jedoch sind äußerst individuell und manche vielleicht auch ein kleines bisschen verrückt.
 
Doch lest selbst:

 ***

Montag, 19. März 2018

Spiele-Idee für den Kindergeburtstag: Die Murmel-Schatzsuche im Matschbad

Spiele-Idee für den Kindergeburtstag: Die Murmel-Schatzsuche im Matschbad. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch eine tolle Idee für ein Spiel auf dem Kindergeburtstag oder der Piraten-Party vor: Ihr hebt einen Schatz aus bunten Murmeln aus einem Wasser-Sand-Gemisch, das gar nicht so matschig ist, wie es klingt. Das sorgt für jede Menge Spaß!

Moin, Ihr Lieben!
 
Sucht Ihr für den Kindergeburtstag noch ein einfaches, aber spannendes Spiel? Eins, bei dem selbst die Kleinsten mitmachen können und alle Kinder leuchtende Augen bekommen? Dann habe ich hier etwas für Euch, besonders, wenn Ihr eine waschechte Piraten-Party feiert: Die Murmel-Schatzsuche im Matsch-Bad.
 
Denn diese Schatzsuche könnt Ihr ohne viel Aufwand und mit einfachen Mitteln bei Euch Zuhause durchführen. Und sie ist lange nicht so matschig wie sie klingt - vielmehr eine tolle Erfahrung für das Geburtstagskind und seine Gäste! Wahrscheinlich habt Ihr die meisten Sachen dazu bereits im Haus.
 
Und so funktioniert es:
 
***

Mittwoch, 14. März 2018

#Familienmoment Nr. 56: Schneeglöckchen läutet den Frühling ein

#Familienmoment Nr. 56: Schneeglöckchen läutet den Frühling ein. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von unserem ersten Schneeglöckchen im Frühjahr und dem dazugehörigen Gedicht bzw. Vers und Fingerspiel, die die Kinder im Musikgarten gelernt haben. Lest unseren Familienmoment!
 
 Moin, Ihr Lieben!
 
Auch wenn es draußen noch kalt ist, wird es auch bei uns im Norden so langsam Frühling! Einige der ersten Frühjahrsboten sind hier immer die Schneeglöckchen, die tapfer ihre Köpfe aus der Erde stecken, auch wenn man meinen könnte, dass der Boden dafür noch viel zu kalt und hart ist. Wir entdecken die kleinen weißen Frühlingsglöckchen bei unseren Ausflügen zwischen "Waterkant un' Binnenland" genauso wie beim Spaziergang durch den Wald oder auf dem Weg zum Kindergarten.
 
 Und dabei haben wir neulich einen wunderschönen, kleinen #Familienmoment erlebt:
 
***

Montag, 12. März 2018

Frühling im Tierpark Gettorf (+ Verlosung)

Frühling im Tierpark Gettorf (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit durch den Tierpark Gettorf mitten in Schleswig-Holstein und zeige Euch, welche spannenden Tierarten, Spielplätze und Neuigkeiten es dort zu entdecken gibt. Ein Besuch lohnt sich, im Frühling, in den Osterferien, aber auch zu jeder anderen Jahreszeit!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung

Moin, Ihr Lieben!
 
Bei uns im Norden wird es Frühling, und wir waren wieder im Tierpark unterwegs! Wie Ihr ja wisst, sind unsere Küstenkinder große Tierfans und lieben es, Tieren aller Art zu begegnen und mehr über sie zu erfahren.
 
Deshalb möchte ich Euch heute zeigen, was es im Tierpark Gettorf hier bei uns im schönen Schleswig-Holstein im Frühjahr alles zu erleben gibt und welche Neuigkeiten wir bei unserem letzten Besuch dort entdeckt haben. Außerdem darf habe ich eine tolle Verlosung mit Freikarten für den Tierpark Gettorf für Euch an Bord! 
 
***

Freitag, 9. März 2018

Abtauchen ins Reich des Spielens: Ein Plädoyer für mehr Quality Time in der Familie (+ Verlosung)

Abtauchen ins Reich des Spielens: Ein Plädoyer für mehr Quality Time in der Familie (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, wie wir es schaffen, Handy, Abwasch und Haushalt auch mal links liegen zu lassen, um wertvolle Eltern-Kind-Zeit beim gemeinsamen Spielen zu verbringen. Denn das tut so gut!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Es gibt Tage, die sind einfach voll: Arbeit, Kindergarten, Haushalt, Telefonate, Erledigungen, Termine - und auf einmal ist schon Abend. Man hat zwar eine Menge geschafft, aber die Zeit zusammen, die Zeit, die man als Eltern nur mit den Kindern verbringt, ist viel zu kurz gekommen. Ist das bei Euch auch manchmal so?
 
Ich möchte Euch zeigen, wie wir es mit unseren Küstenkindern schaffen, trotz der vielen Aufgaben und der allgemeinen Alltagshektik manchmal einfach abzutauchen, im Spiel zu versinken, der Phantasie freien Lauf zu lassen und wertvolle "Quality Time" miteinander zu genießen. Denn das ist so wichtig: Dass wir einfach mal alles andere außen vorlassen und uns Zeit füreinander nehmen, in der wir auftanken und die uns neuen Rückenwind gibt, um die Stürme und Untiefen des Familienalltags gemeinsam zu bewältigen.
 
In Zusammenarbeit mit LEGO darf ich zudem ich ein tolles LEGO DUPLO Set an Euch verlosen, das Euch hilft, das gemeinsame Spielen zu genießen, Eure Phantasie fliegen zu lassen und zusammen eine wunderschöne Zeit zu verbringen.
 
***

Mittwoch, 7. März 2018

Das Bücherboot: Von Hühnern und Hasen - Kinderbücher nicht nur für Ostern (+ Verlosung)

Das Bücherboot: Von Hühnern und Hasen - Kinderbücher nicht nur für Ostern (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch tolle Kinder- und Jugendbücher vor, in denen die typischen Ostertiere Hühner und Hasen im Mittelpunkt stehen, die man jedoch das ganze Jahr über lesen und verschenken kann. Damit möchte ich eine Alternativen zu den klassischen Osterbüchern anbieten - und Ihr könnt jedes Buch auch einmal gewinnen!
*Kinderbuch-Rezensionen + Verlosung*

Moin, Ihr Lieben!
 
Der März ist da und wir segeln mit einer frischen Brise Richtung Ostern! Deshalb hat mein Bücherboot diesmal spannende Kinder- und Jugendbücher an Bord, in denen Hühner und Hasen im Mittelpunkt stehen. Diese Kinderbücher haben den immensen Vorteil, dass man sie zu Ostern lesen bzw. verschenken kann - aber eben nicht nur ;)

Freut Euch über ein tolle Ladung Osterbücher der anderen Art - und wie immer könnt Ihr jedes der vorgestellten Bücher auch einmal für Eure Kids oder Euch selbst gewinnen!

***

Freitag, 2. März 2018

Rund um den Tröndelsee: Unser Winter-Spaziergang mit Schlitten

Rund um den Tröndelsee: Unser Winter-Spaziergang mit Schlitten. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch ein tolles Ausflugsziel vor, das wir mit unseren Kindern erkundet haben: Das Naturschutzgebiet und die Umgebung rund um den wunderschönen Tröndelsee bei Kiel. Im Sommer wie im Winter eignet sich der Weg rund um den See gut für Ausflüge mit der ganzen Familie!
 
Moin, Ihr Lieben!

Ganz in unserer Nähe, zwischen den Kieler Stadtteilen Elmschenhagen und Ellerbek, liegt ein wunderschönes Ausflugsziel für Familien: Der Tröndelsee, mit interessanten Wasser- und Verlandungsflächen, kleinen Bachläufen und hohem Schilf, seltenen Tier- und Pflanzenarten und einem 24 Hektar großen Naturschutzgebiet.
 
Da bei uns im Norden gerade so herrlich viel Schnee liegt, haben wir die Gelegenheit genutzt und mit unseren Kindern am Wochenende eine große Schlitten-Tour rund um den Tröndelsee unternommen. Das hat so viel Spaß gemacht!
 
Kommt mit ins Winterwonderland:
 
***

Mittwoch, 28. Februar 2018

#Familienmoment Nr. 55: Reim Dich, oder...!

#Familienmoment Nr. 55: Reim Dich, oder...! Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, wie unsere Kinder angefangen haben zu reimen und was für absurde Reim-Geschichten wir uns immer gegenseitig an den Kopf werfen. Inklusive ein paar Reim-Tipps zum Weiterlesen!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Unsere Küstenkinder sind ja sehr sprachbegeistert, und auch wenn oder gerade weil sie längst nicht alles korrekt aussprechen, macht sich das gelegentlich auf witzige Weise bemerkbar. Manchmal verdrehen sie sogar absichtlich die Worte, nur um uns zu ärgern. Das klingt dann besonders süß :) Und jetzt haben sie auch noch angefangen zu reimen! Natürlich ebenfalls auf ihre ganz eigene Art und Weise ;)
 
Wie das bei uns funktioniert und warum wir uns darüber kringelig lachen, erfahrt Ihr in meinem #Familienmoment:
 
***

Montag, 26. Februar 2018

Wind, Wetter und eine eindrucksvolle Abwesenheit: Ein Ausflug zur Mårup Kirke bei Lönstrup

Wind, Wetter und eine eindrucksvolle Abwesenheit: Ein Ausflug zur Mårup Kirke bei Lönstrup. Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich Euch von der Faszination, die die Kirche von Mårup auf Besucher ausübt und über die Auswirkungen von Stürmen und Salzwasser an der Steilküste südlich von Lönstrup. Ein toller Ausflugstipp für Euren Dänemark-Urlaub!

Hej, Ihr Lieben!
 
Ein weiteres Mal nehme ich Euch heute mit in mein geliebtes Dänemark, auf unseren Ausflug rund um unseren Urlaubsort Lökken. Ganz in der Nähe haben wir einen äußerst bizarren Ort mit einer ganz eigenen Faszination entdeckt: Die Mårup Kirke an der Steilküste bei Lönstrup.
 
Nein, ich muss mich sofort korrigieren: Wir haben die wunderschöne, alte Kirche von Mårup eben nicht entdeckt, nicht einmal mehr die Reste ihrer weißen Mauern oder ihre kargen Fundamente. Doch genau von dieser Abwesenheit und dem Wirken von Wind und Wetter an einer der dramatischsten Steilküsten Dänemarks handelt dieser Post.
 
***

Freitag, 23. Februar 2018

DIY: Steine mit Stiften bemalen - Tipps für Anfänger

DIY: Steine mit Stiften bemalen - Tipps für Anfänger. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr auch als Anfänger Steine toll mithilfe von Stiften gestalten könnt und gebe Euch wertvolle Tipps zum Bemalen, zur Motivwahl und zur Ausführung. Auch ein super Bastel-Spaß für Kinder!

Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr auch so viele Steine zu Hause, die nur darauf warten, bemalt, verziert und beschrieben zu werden? Oder sucht Ihr vielleicht noch nach einer schönen Bastel-Idee für Euch und Eure Kinder an Schlechtwetter-Tagen?

Ich zeige Euch heute, wie Ihr ganz einfach helle und dunkle Steine mit farbenfrohen Stiften bemalen könnt. Insbesondere gibt's von mir Tipps, wie Ihr das auch als Anfänger gut hinbekommt, denn der Spaß daran ist wichtiger als jegliche Perfektion!

***

Mittwoch, 21. Februar 2018

Rezept: Knusprige Dinkel-Roggen-Brötchen, die über Nacht gehen

Rezept: Knusprige Dinkel-Roggen-Brötchen, die über Nacht gehen. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch, wie das Gehen-Lassen des Teigs im Kühlschrank über Nacht funktioniert und wie wir unsere Frühstücksbrötchen am liebsten essen. Ein traumhaft einfaches Rezept, auch für das Backen mit Kindern!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Stellt Euch vor: Es ist Sonntagmorgen, warm und wunderbar duftend kommen die Brötchen aus dem Ofen, Euch läuft das Wasser im Mund zusammen und Ihr müsst nichts weiter tun als einfach hinein zu beißen... ein Traum oder?
 
Mit meinem Rezept für herrlich knusprige Dinkel-Roggen-Brötchen wird er wahr! Denn der Teig für diese leckeren Rundstücke, wie Frühstücksbrötchen bei uns im Norden auch heißen, geht einfach über Nacht, und Ihr müsst sie am nächsten Morgen nur noch in den Ofen schieben.
 
Und so funktioniert das:
 
***

Montag, 19. Februar 2018

5 Spielplätze im Kieler Süden mit dem gewissen Extra

5 Spielplätze im Kieler Süden mit dem gewissen Extra. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch fünf tolle Kinderspielplätze mit ein paar spannenden Besonderheiten für Kindern ud Eltern im südlichen Kiel vor, samt extra Tipps zum Finden und Parken sowie für weitere Ausflugsmöglichkeiten!

Moin, Ihr Lieben!
 
Wenn wir nicht am Strand unterwegs sind, besuchen wir mit unseren Küstenkindern total gerne einen Spielplatz, hier in Kiel oder anderswo im Norden. Denn ich finde es für Kinder ganz wichtig, dass sie draußen spielen und toben können, dass sie Sand zum Buddeln und Schaukeln für das Kribbeln im Bauch haben, dass sie Abenteuer erleben, sich ausprobieren und rutschen können, was das Zeug hält.

Deshalb stelle ich Euch heute 5 Kinderspielplätze im Kieler Süden vor, die alle das gewisse Extra haben. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein: Ungewöhnliche Klettergerüste oder eine aufregende Seilbahn, die Kombination aus besonders kleinkindfreundlichen Geräten und spannenden Herausforderungen für die größeren Geschwister, Tiere oder weitergehende Ausflugsziele in der Nähe, eine traumhafte Lage, trotz fröhlichen Kinderlärms eine entspannte Atmosphäre, frei zugängliches Sandspielzeug für alle oder auch einfach eine sichere Begrenzung zur Straße und nette Bänke am Rand, die den Eltern das Leben leichter und den Spielplatzbesuch angenehmer machen.

Ihr dürft gespannt sein - viel Spaß beim Lesen und Spielen!

***

Freitag, 16. Februar 2018

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz

Endlich nicht mehr frieren! Die besten Ausstattungstipps für Eltern auf dem Spielplatz. Auch als Mami und Papi sollt Ihr am Spielplatzbesuch Spaß haben, deshalb stelle ich Euch auf Küstenkidsunterwegs meine besten Tipps für warme, wetterfeste Kleidung, nützliche Accessoirs und andere praktische Ausstattungsgegenstände im Winter vor.
Enthält Affiliate Links*

Moin, Ihr Lieben!

Geht Euch das auch so: Eigentlich findet Ihr Spielplätze toll, jedenfalls aus der Sicht von Eltern, die das Beste für ihre Kinder wollen. Denn dort können Eure Kids toben, nach Herzenslust im Sand buddeln, neue Freundschaften schließen und die frische Luft genießen.

Doch letztere ist im Winter ganz schön kalt, und während Eure Kids voller Begeisterung spielen, friert Ihr Eltern am Spielplatzrand erbärmlich. Das muss nicht sein! Denn in meinem heutigen Artikel gebe ich Euch Tipps für tolle, wetterfeste Kleidung, nützliche Accessoires und andere praktische Ausstattungs-Gegenstände, die  Euch als Mami bzw. Papi beim Spielplatz-Besuch schön warm halten und den Aufenthalt dort versüßen.
 
***

Mittwoch, 14. Februar 2018

#Familienmoment Nr. 54: Unsere Schnee-Momente

#Familienmoment Nr. 54: Unsere Schnee-Momente. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von den allerschönsten Momenten mit unseren Küstenkindern im Schnee, denn das ist etwas Besonderes bei uns an der Küste!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Momentan liegt bei uns im Norden so richtig Schnee, und das ist etwas Besonderes! Denn sonst herrscht hier im Winter eher echt norddeutsches Nieselwetter um null Grad rum, in verschiedenen Schattierungen von Grau. Natürlich gehen wir als wachechte Küstenkids trotzdem raus - wir sind ja schließlich nicht aus Zucker ;)
 
Schnee hingegen gibt es gefühlt nur alle Jubeljahre an der Küste - und wenn, dann genießen wir es so richtig. Deshalb gibt es heute mehr als einen #Familienmoment: Unsere aller-, allerschönsten Schnee-Momente der letzten Woche.
 
***

Montag, 12. Februar 2018

Typisch norddeutsch! "Du bist mir nicht ganz unsympathisch": Die Liebeserklärung des Nordens

Typisch norddeutsch! "Du bist mir nicht ganz unsympathisch": Die Liebeserklärung des Nordens. Wir Norddeutsche haben so unsere eigene Art, das Verliebtsein auszudrücken, auch am Valentinstag. Auf Küstenkidsunterwegs setze ich meine Serie "Typisch norddeutsch!" fort und erkläre Euch, warum "Du bist mir nicht ganz unsympathisch" bei uns die Liebeserklärung schlechthin ist.

Moin, Ihr Lieben!
 
In großen Schritten rückt der Valentinstag näher - für alle Verliebten Romantik pur, für viele andere ein Tag des Grauens. Und für uns Norddeutsche?

Tsja, das ist so eine Sache. Genau wie die Liebeserklärung, die an diesem Tag ja eigentlich erwartet wird und die uns Nordlichtern nicht so wirklich leicht fällt. Sind wir doch eher schweigsam, rau, vielleicht sogar verschlossen veranlagt... und über Gefühle reden wir schon gar nicht.

Oder aber auf völlig andere Art und Weise als die anderen - und zugegeben, das kann man leicht missverstehen. Deshalb erkläre ich Euch heute in meiner Serie Typisch norddeutsch!, was es mit dieser speziellen, auf den ersten Blick womöglich leicht unterkühlten Wendung auf sich hat, die für uns jedoch die größte Liebeserklärung überhaupt ist:
 
***

Freitag, 9. Februar 2018

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen

Familienurlaub in Dänemark: Unsere Tipps und Empfehlungen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch, warum wir als Familie am liebsten Urlaub in Dänemark machen, welche Urlaubsorte besonders für Familien mit Kindern geeignet sind, wo wir unser Ferienhaus buchen und welche spannenden familienfreundlichen Ausflugsziele es dort gibt.
 Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Hej, Ihr Lieben!
 
Wenn Ihr hier schon eine Weile mitlest, wisst Ihr: Dänemark ist definitiv das Land für Familienurlaub für uns! Schon früher bin ich super gern dorthin in den Urlaub gefahren, doch seit ich meine Kinder habe, noch viel lieber. Denn Dänemark ist familienfreundlich, gut erreichbar, wunderbar "hyggelig" und sicher. Und zugleich kein Stück langweilig, weil es dort so viele spannende Sachen zu erleben gibt!

In diesem Artikel erzähle ich Euch, warum wir so gern mit unseren Küstenkindern ins Herzensland fahren, welche Urlaubsorte wir Euch für den Familienurlaub besonders empfehlen können und was für tolle Ausflugsziele und Aktivitäten es dort zu erleben gibt.

Ach ja, und sollte ich ins Schwärmen kommen, seht es mir bitte nach - wir sind einfach zu gern dort und freuen uns jetzt schon riesig auf den nächsten Urlaub!

***

Mittwoch, 7. Februar 2018

Kinder zur Beerdigung mitnehmen und einbeziehen

Kinder zur Beerdigung mitnehmen und einbeziehen. Soll man seine Kinder zur Beerdigung mitnehmen? Wie kann man sie einbeziehen bzw. beteiligen? Auf Küstenkidsunterwegs berichte ich über unsere Erfahrungen anlässlich der Bestattung unserer Sternenkinder und gebe Euch gute Tipps, wie Ihr ein Begräbnis gemeinsam und kindgerecht gestalten und bewältigen könnt.

Moin, Ihr Lieben!
 
Soll man seine Kinder zu einer Beerdigung mitnehmen? Wie kann man sie bei einem Begräbnis einbeziehen bzw. beteiligen? Und wie kann man ein derart hartes und oft schreckliches Ereignis wie eine Bestattung dennoch schön und vielleicht sogar kindgerecht gestalten?

Vor diesen Fragen standen wir selbst, haben wir doch unsere Sternenkinder, unsere geliebten, während der Schwangerschaft verstorbenen Küstenbabys begraben müssen. Weil ich durch Eure Nachrichten und Zuschriften weiß, dass auch viele andere Eltern, die von einem Trauerfall betroffen sind, mit diesen Entscheidungen zu ringen haben, berichte ich Euch heute von unseren Erfahrungen und gebe Euch Tipps, wie Ihr Eure Kinder, sofern Ihr sie mitnehmen wollt, in die Beerdigung am besten einbinden könnt.

***

Montag, 5. Februar 2018

WMDEDGT: Die Küstenkids im Schnee

WMDEDGT: Die Küstenkids im Schnee. Was macht die Küstenfamilie eignetlich den ganzen Tag? Heute mache ich tagebuchbloggen und nehme Euch mit durch unseren tief verschneiten Tag bei uns im Norden!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Des Öfteren fragt Ihr mich: Was macht Ihr als Küstenfamilie eigentlich so den ganzen Tag? Und weil ich den Familienalltag spannend finde und total Lust darauf habe, mache ich heute mal wieder mit bei WMDEDGT, der Aktion von Frau Brüllen, bei der es um genau das geht: "Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?"
 
***

Donnerstag, 1. Februar 2018

DIY: Papierschiff-Einladungen für den Kindergeburtstag basteln

DIY: Papierschiff-Einladungen für den Kindergeburtstag basteln. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch in einer einfachen Anleitung, wie Ihr schnell mit Papierschiffchen bzw. -booten süße maritime Einladungen für den Geburtstag Eurer Kinder bastelt. Auch toll für eine Piraten-Party!

Moin, Ihr Lieben!
 
Sucht Ihr noch nach einer originellen Idee für die Einladungen zum nächsten Kindergeburtstag? Ich zeige Euch heute, wie Ihr statt der klassischen Einladungskarten tolle maritime Papierschiffe basteln könnt, die wunderbar die Phantasie der Kinder anregen und zudem die wesentlichen Informationen für den anstehenden Geburtstag an Bord haben! Die süßen Schiffe aus Papier sind schnell gemacht, und die meisten Materialien dafür habt Ihr wahrscheinlich im Haus.
 
Viel Spaß mit diesem einfachen DIY, bei dem die Geburtstagskinder auch selbst wunderbar mitbasteln können!
 
***

Dienstag, 30. Januar 2018

Tipps für einen Tag rund um Skagen. Teil 2: Der Hafen, die Stadt, ein hyggeliges Café und Aalbaek

Tipps für einen Tag rund um Skagen. Teil 2: Der Hafen, die Stadt, ein hyggeliges Café und Aalbaek. In unserem Dänemark-Urlaub haben wir Skagen und Umgebung an einem Tag erkundet. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch unsere Tages-Ausflugs-Tour vor und gebe Euch tolle Tipps, was Ihr an der Spitze Nord-Jütlands alles gesehen haben müsst.

Hej, Ihr Lieben!
 
Heute nehme ich Euch wieder mit nach Nord-Dänemark, ins wunderschöne Skagen!
 
Während unseres letzten Dänemark-Urlaubs haben wir dort einen tollen Tag verbracht und eine Menge gesehen. Nachdem ich Euch in Teil 1 unserer "Rund-um-Skagen"-Tour bereits die Wanderdüne Råbjerg Mile, die Landspitze Grenen, an der sich Nord- und Ostsee treffen, und den Leuchtturm von Skagen vorgestellt hatte, gibt es heute in Teil 2 eine Menge Tipps zum Hafen von Skagen, zur Stadt Skagen selbst, einem hyggeligen kleinen Café und dem süßen Ort Aalbaek, den wir auf dem Rückweg unserer großen Ausflugs-Tour besucht haben.
 
Viel Spaß mit unseren Bildern und Erlebnissen an der Spitze Dänemarks!
 
***

Freitag, 26. Januar 2018

Das Bücherboot für andere: Die große Spendenübergabe

Das Bücherboot für andere: Die große Spendenübergabe. So viele Kinderbücher-Spenden sind bei meiner großen Aktion auf Küstenkidsunterwegs eingegangen, dafür möchte ich herzlich "Danke!" sagen. Lest alles über die Spendenübergabe und freut Euch mit!

Moin, Ihr Lieben!
 
Jetzt ist es so weit: Die große Spendenübergabe meiner Kinderbücher-Spendenaktion hat stattgefunden! Das war wirklich ein wunderschönes Ereignis, und ich bin Euch und den vielen beteiligten Verlagen unendlich dankbar für all die vielen, wunderbaren Kinderbücher, die Ihr gespendet habt!!! 
 
Ich möchte Euch alles darüber berichten: Über strahlende Kinderaugen, glückliche Erzieher, Massen von Büchern und ein tolles Dankeschön, das die Kinder zusammen mit ihren Betreuerinnen gebastelt haben. Doch lest selbst und freut Euch mit:
 
***