Freitag, 25. Mai 2018

Rezept: Das Segler-Gericht. Ein unkompliziertes Familien-Essen aus Vorräten

Rezept: Das Segler-Gericht. Ein unkompliziertes Familien-Essen aus Vorräten. Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch, wie Ihr aus wenigen haltbaren Zutaten wie Mais, Zwiebeln, geräucherter Putenbrust und Sahne schnell und einfach ein leckeres Essen kocht, das Kindern, Eltern und allen Seglern schmeckt.

Moin, Ihr Lieben!
 
Heute möchte ich Euch ein wunderbar einfaches und unkompliziertes Gericht vorstellen, das bei uns nur unter dem Namen "das Segler-Gericht" läuft. Sowohl unsere Kinder als auch wir Eltern essen es total gerne. Es ist schnell und praktisch, weil es größtenteils aus Zutaten besteht, die Ihr als Vorräte wahrscheinlich schon im Haus habt oder für den Notfall als solche lagern könnt. Das heißt, auch wenn Ihr mal nicht zum Einkaufen kommt, habt Ihr dennoch fix ein leckeres Familien-Essen auf dem Tisch!

Das Rezept und warum wir dieses Essen "das Segler-Gericht" nennen, verrate ich Euch hier:

***

Mittwoch, 23. Mai 2018

#Familienmoment Nr. 59: Zu zweit zu Hause - Exklusivzeit mit nur einem Kind

#Familienmoment Nr. 59: Zu zweit zu Hause - Exklusivzeit mit nur einem Kind. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch von den besonderen Momenten, wenn ich mal nur mit meinem kleinen Mädchen zu Hause bin. Alles ist intensiver, nicht immer einfach, aber auch echt schön!
 
 Moin, Ihr Lieben!
 
Es kommt äußerst selten vor: Doch wir sind tatsächlich auch mal "nur" zu zweit zu Hause! Also, nicht der Mann und ich (das passiert schon häufiger, irgendwann müssen selbst unsere Kids schlafen), sondern ein Kind und ich.
 
Das ist nicht immer einfach, aber soooo schön <3 Warum das so ist und was das Besondere der Zeit zu zweit, der so genannten "Exklusivzeit" ausmacht, die wir dann genießen, erzähle ich Euch in meinem heutigen #Familienmoment:
 
***

Freitag, 18. Mai 2018

"Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein": Das wundervolle Selbsthilfebuch der herrlich unperfekten Nathalie Klüver (+ Verlosung)

"Die Kunst, KEINE perfekte Mutter zu sein": Das wundervolle Selbsthilfebuch der herrlich unperfekten Nathalie Klüver (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch das neue Buch der Autorin und Bloggerin aus Lübeck vor, das gerade im Trias Verlag erschienen ist und eine tolle Hilfe für alle Mamis darstellt, die bei all dem Stress eben nicht im Burnout landen wollen.
Rezension + Verlosung

Moin, Ihr Lieben!
 
Habt Ihr auch manchmal das Gefühl, dass der Stress zugenommen hat, seit Ihr Eltern seid? Dass Ihr Eure Kinder liebt, aber Euch fragt, wie Ihr das alles schaffen sollt? Dass Ihr Euch, zumindest zeitweise, leer und ausgebrannt fühlt oder einfach nur unglaublich müde?

Dann solltet Ihr unbedingt das brandneue Buch von Nathalie Klüver "Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein" lesen. Warum? Weil keine von uns perfekt ist. Weil wir alle lernen müssen, auch mal "Nein!" zu sagen und uns selbst etwas Gutes zu tun. Und weil mit den liebe- und humorvollen Tipps der herrlich unperfekten Dreifach-Mama Nathalie das Mamaleben ein klein bisschen leichter wird.

Ich stelle Euch dieses tolle "Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter" näher vor; außerdem könnt Ihr es am Ende des Posts auch einmal gewinnen:

***

Dienstag, 15. Mai 2018

Unterwegs im Garten mit neuen Sommerschuhen (+ Verlosung)

Unterwegs im Garten mit neuen Sommerschuhen (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch die neuen Schuhe unserer Kinder für den Sommer vor, darunter süße Sneaker für Mädchen, coole Trekkingschuhe mit Klettverschluss für Jungs und auch ein paar tolle Hausschuhe für den Kindergarten!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Bei uns im Norden ist gerade richtig gutes Wetter - fast schon Sommer! Die Sonne scheint, dazu blühen die Blumen, alle Pflanzen schießen in die Höhe und wir sind noch mehr als sonst im Garten unterwegs. Klar, dass wir da die dicken Winter- und Übergangsklamotten sowie alle schweren und gefütterten Schuhe in den Schrank gepackt haben! Denn im Sommer ist es Zeit für leichtes Schuhwerk, in dem unsere Küstenkinder sich gut bewegen und das tolle Wetter genießen können.
 
 Deshalb möchte ich Euch heute die neuen Sommerschuhe unserer Kinder vorstellen - und ich darf einen 50 Euro Gutschein von Deichmann an Euch verlosen!
 
***

Freitag, 11. Mai 2018

Mehr übers Meer lernen: Das Ostsee Info-Center in Eckernförde (+ Verlosung)

Mehr übers Meer lernen: Das Ostsee Info-Center in Eckernförde (+ Verlosung). Auf Küstenkidsunterwegs nehme ich Euch mit in die Unterwasserwelt dieses tollen Familien-Ausflugsziels, das wir mit unseren Kindern besucht und deren Aquarien wir erkundet haben. Auch toll bei Schlechtwetter und für Kindergeburtstage!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung

Moin, Ihr Lieben!
 
Wolltet Ihr schon immer mal mehr über die Ostsee und ihre Bewohner lernen und dabei mit Euren Kindern eine Menge Spaß haben? Habt Ihr Lust, einen Seestern zu streicheln, Seemannsknoten zu knüpfen und vielleicht sogar den Klick-Geräuschen eines Schweinswals zu lauschen?

Dann seid Ihr im Ostsee Info-Center in Eckernförde genau richtig, denn dort könnt Ihr die Faszination für die Unterwasserwelt der Ostsee erleben - nicht nur durch das Beobachten der unterschiedlichen Fische und Meerestiere in den verschiedenen Aquarien, sondern auch durch eigenes Anfassen, Hinhören, Ausprobieren und viele weitere spannende und kindgerechte Experimente. 
 
Ich stelle Euch dieses tolle Ausflugsziel für Familien an der Strandpromenade von Eckernförde näher vor und darf zudem einen Familien-Eintritt an Euch verlosen!

***

Mittwoch, 9. Mai 2018

#Familienmoment Nr. 58: "Mami, was macht der Schuh im Meer?"

#Familienmoment Nr. 58: "Mami, was macht der Schuh im Meer?" Müll hat im Meer nichts zu suchen, das wurde meinem Kind bei unserem Besuch des Ostsee Info-Centers in Eckernförde plötzlich klar. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch die ganze Geschichte und was man für das Umweltbewusstsein, auch bereits bei Kleinkindern, tun kann.
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Neulich habe ich Euch ja schon auf Instagram angekündigt, dass wir das Ostsee Info-Center in Eckernförde besuchen werden - und jetzt waren wir da! Der ausführliche Bericht folgt in wenigen Tagen, denn bis er online gehen kann, muss ich noch gaaaaanz viele Bilder auswählen, bearbeiten und hochladen :)
 
Doch einen Moment möchte ich heute schon mit Euch teilen, weil er mir so nachdrücklich in Erinnerung geblieben ist. Dieser kleine Augenblick hat mir nicht nur gezeigt, wie viel unser Küstenjungen schon zum Thema "Umwelt" bzw. "Verschmutzung der Meere" mitbekommt, sondern auch, wie stark auch kleine Kinder in der Lage sind, ein Umweltbewusstsein zu entwickeln und wie wichtig es ist, als Eltern daran mitzuwirken.
 
Deshalb beginnt mein #Familienmoment heute mit einem entsetzten Ausruf und einem äußerst verschmutzten Gegenstand:
 
***

Freitag, 4. Mai 2018

Rezept: Fluffiger Hefezopf ohne Gehen lassen

Rezept: Fluffiger Hefezopf ohne Gehen lassen. Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch, wie Ihr einen Hefezopf ohne Gehenlassen und ohne lästiges Warten zubereitet. Denn das geht auch mit einem Rezept mit Hefe: Der Zopf ist so lecker, schnell, fluffig und einfach!

Moin, Ihr Lieben!
 
Es ist etwas Unglaubliches passiert: Ich habe einen Hefezopf gebacken - und zwar ohne den Teig gehen zu lassen! Das Rezept habe ich von einer Freundin. Als sie mir davon berichtete, dachte ich das gleiche wie Ihr jetzt vielleicht auch: "Das geht doch gar nicht!"

Denn das Gehenlassen gehört zum Hefegebäck im Allgemeinen und zum Hefezopf im Besonderen sonst immer dazu. Doch hier ist es anders: Dieser Hefezopf funktioniert "mit ohne": Ohne Gehen lassen, ohne lästiges Warten, ohne die Ungewissheit, ob der Teig auch aufgeht, ohne zig "Touren". Und dabei schmeckt er ungeheuer lecker: Ganz leicht nach Hefe, aber nicht zu sehr, wie sich das für einen richtigen Hefezopf eben gehört und sehr leicht und fluffig.

Und hier verrate ich Euch das Rezept für den zeitsparendsten, leichtesten, fluffigsten, schnellsten, schmackhaftesten Hefezopf aller Zeiten: 

***

Mittwoch, 2. Mai 2018

Kinder brauchen Abenteuer! Zwei spannende Abenteuer-Spielplätze in der näheren Umgebung von Kiel

Kinder brauchen Abenteuer! Zwei spannende Abenteuer-Spielplätze in der näheren Umgebung von Kiel. Auf Küstenkidsunterwegs stelle ich Euch den Robinson-Spielplatz am Postsee in Preetz und das Kinderabenteuerland Wendtorf samt Naturerlebnisraum vor, beides ganz besondere Spielplätze für Kinder und Eltern.

Moin, Ihr Lieben!
 
Was wäre eine Kindheit ohne Abenteuer? Ohne Klettern, Schaukeln, Toben, Matschen, Keschern und die Eroberung des Piratenschiffs? Eine tolle Möglichkeit für Kinder und Eltern, solche Abenteuer im Alltag zu erleben, bieten zwei spannende Spielplätze bei uns im Norden bzw. in der näheren Umgebung von Kiel: Der Robinson-Spielplatz am Postsee in Preetz und der Abenteuer-Spielplatz Wendtorf.
 
Diese beiden Spielplätze stelle ich Euch heute vor - für all die kleinen und großen Abenteurer unter Euch, die das Spielen, Entdecken und Unterwegssein lieben und im Herzen nie aufhören, Kind zu sein.
 
***