Mittwoch, 25. Mai 2016

#Familienmoment Nr. 22: Dänemark ist kinderfreundlich!

Bäckerei in Vejers
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Heute melde ich mich trotz Urlaub kurz selbst zu Wort, denn heute ist wieder #Familienmoment-Tag :) Das heißt, wir - sowohl Ihr als auch ich - schreiben einen frohen, nachdenklichen, nervigen, glücklichen, erhellenenden, witzigen Moment der vergangenen Woche/n auf, an den wir uns besonders erinnern oder den wir besonders in Erinnerung behalten möchten. Das kann ein Meilensteinchen sein oder eine ganz spezielle Begebenheit - einfach das, was Euch bzw. mir am Herzen liegt und was nicht dem Vergessen anheim fallen soll! Die Gebrauchsanweisung für den #Familienmoment findet Ihr im Übrigen hier - ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht!
 
Ach ja, für Eure Kalender: Den nächsten #Familienmoment gibt's am 8. und dann wieder am 22. Juni - also jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat :)
***
Und jetzt kommt unser #Familienmoment:
 
Wir sind ja noch im Dänemark-Urlaub. Wie Ihr vielleicht wisst, ist Skandinavien insgesamt sehr kinderfreundlich; das ist einer der Gründe, warum wir so gern hierher fahren. Besonders klar geworden ist mir das mal wieder vor ein paar Tagen bei unserem Ausflug nach Vejers. Davon werde ich Euch demnächst noch einmal näher berichten, denn dort ist es wunderschön - ein charmanter kleiner Ort und ein toller Sandstrand.
 
Doch heute geht es um die Begebenheit dort, die mich fast umgehauen hat: Auf unserem Bummel durch Vejers guckten wir natürlich auch neugierig in die Schaufenster und kleinen Läden und landeten schließlich vor einer Bäckerei. Man, das sah schon von außen so lecker aus! Ich habe Euch ja schon einmal hier beschrieben, warum Dänemark für mich das reinste Schlemmer-Paradies ist. Besonders den dänischen Backwaren kann ich kaum widerstehen ;)
 
Bäckerei in Vejers
 
Auch hier bekam ich gleich Hunger und nötigte meine Familie zum Betreten der Bäckerei. Die nette Verkäuferin hinter der Theke sagte freundlich "Hej" - und dann geschah das Unglaubliche: Bevor wir auch nur einen Ton herausgebracht, geschweige denn etwas bestellt hatten, legte sie einfach ein extra großes Brötchen auf die Theke: "Für die Kinder!"
 
Wahnsinn! Ich meine, wir hätten ja auch einfach nur gucken und wieder gehen können, oder? Ich weiß nicht, welche Erfahrungen Ihr gemacht habt, aber in Deutschland bekommen die Kids meist erst nach dem Kaufen eine Kleinigkeit, wenn überhaupt. Und hier gleich als Allererstes!
 
Diese Begebenheit ist typisch für die Einstellung in Dänemark: Erst wird an die Kinder gedacht, für die Kinder gesorgt. Ganz selbstverständlich, ohne viel TamTam. Wenn es Euch interessiert, schreibe ich gerne mal einen extra Post, was uns hier an kinderfreundlichen Gesten und Angeboten so alles begegnet ist - da kommt eine ganze Menge zusammen.
 
Trotzdem begeistert es mich immer wieder - und meine Küstenkinder auch. Denen hat das Brötchen nämlich phantastisch geschmeckt :) Also lieben Dank nochmal dafür!
 
Bäckerei in Vejers
 
***
Was ist Euer #Familienmoment? Ich bin schon ganz gespannt!
 
Herzliche Grüße, diesmal von der dänischen Nordseeküste,
 
Eure Küstenmami

Kommentare :

  1. Oh das ist aber echt nett! Das macht mir Dänemark gleich noch sympathischer :)
    Einen extra Post mit kinderfreundlichen Gesten fände ich interessant!

    Bei uns geht's heute um meine erste Woche als "Köchin". Kiwipapa hat mich bei meinem Kochversuch beobachtet und sich ziemlich amüsiert ;) http://kiwimama.de/kiwimama-lernt-kochen-3-dann-eben-nicht-familienmoment/

    Liebe Grüße und euch noch einen schönen Urlaub!
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Kochversuche verfolge und bewundere ich schon eine Weile. Nur Mut, das wird! Wie wär's mal mit Fisch? Ich finde es klasse, dass Du Dich da ran traust - und das der Kiwipapa darüber schreibt :)

      Viele liebe Grüße
      Eure Küstenmami

      Löschen
  2. Huhu,
    Ich hab die Dänen insgesammt als sehr sehr freundlich erlebt. Und ein wunderschönes Land ist Dänemark noch dazu. *auchnochmalhinwill*

    Wünsche euch noch einen wundervollen Urlaub!
    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Dänen sind insgesamt sehr symphatisch! Und ich finde es auch wunderschön hier :) *kommeinfachhersobalddukannst*

      Ganz liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  3. Das ist wirklich süß und super kinderfreundlich!
    Es ist interessant wie verschiedene Länder mehr oder weniger kundenfreundlich sind und wie sich das mit Generation zu Generation weiterzugeben scheint.

    Liebe Grüße
    Svenja :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz Skandinavien ist ja sehr kinder- und familienfreundlich, aber ich habe das auch schon in Spanien und Portugal erlebt. Es ist wirklich eine Wohltat!

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  4. Genau deshalb lieben wir Dänemark auch so sehr!! Ich hab genau das Gleiche auch schon dort erlebt und finde, hier könnten sich manche Läden eine Scheibe davon abschneiden :-)
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre natürlich schön, Anna! Meine Lütten sind auch in Deutschland schon freundlich empfangen worden, aber eben nicht immer und überall. Es wäre überhaupt toll, wenn wir jeweils das Beste aus allen Kulturen lernen/mitnehmen könnten :)

      Grüße von Herzen an Dich und Deine Familie
      Küstenmami

      Löschen
  5. Hallo!

    Das klingt ja wirklich toll!!!

    Hier ist unser Familienmoment: http://sonjasbesonderewelt.blogspot.co.at/2016/05/familienmoment-nr-3.html

    Es geht ums erste Eis.

    lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, ein erstes Mal! Unsere Lütten essen noch gar kein Eis... Vielleicht ist es ihnen zu kalt?! Aber ich bin sicher, das kommt noch; jedenfalls, wenn sie nach mir kommen ;)

      Liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  6. Oh, wie schön! Das wäre wirklich mal eine Überlegung wert mit Kind dort hinzufahren. Sind die dort denn auch hundefreundlich? Diese Frage ist für uns immer wichtig, weil unser Dante immer mit von der partie ist :-)
    In unserem Famileinmoment geht es um eine böse Mama und ein wütendes Kind!
    http://www.neverlookedsobeautiful.com/2016/05/und-plotzlich-ist-die-mama-doof.html
    Liebste Grüße Anna <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Anna,

      doch, ich habe hier viele Hunde gesehen, sowohl inlands als auch am Strand. Ich glaube, bei den Ferienhäusern wird extra gekennzeichnet, ob und wie viele Haustiere man mitnehmen darf. Viele Ferienhausanbieter haben auch extra Seiten mit Informationen für Hundebesitzer. Ein weiterer Pluspunkt: Die Autofahrt ist (jedenfalls von Norddeutschland aus) nicht allzu lang.

      Liebste Grüße zurück und danke für Deinen Familienmoment
      Küstenmami

      Löschen
    2. Leider gibt es in Dänemark ja dieses komische Hundegesetz, deshalb kommt es auf die Rasse des Hundes an ob die Dänen Hundefreundlich sind oder nicht. Und mit einem Mischling würde ich dort auch nicht hinfahren, denn wenn etwas passiert muss der Besitzer beweisen das der Hund keiner der verbotenen Rassen angehört. Und wenn man es nicht beweisen kann, was bei einem Mischling ja manchmal schwierig ist, wird der Hund im schlimmsten Fall eingeschläfert. Also mit Kindern kann ich DK nur empfehlen, mit Hund währe es mir persönlich zu gefährlich. LG Wencke

      Löschen
    3. Liebe Wencke,

      die Hundegesetze in Dänemark sind schon seit einiger Zeit angepasst worden. Leider gibt es immer noch viele Mißverständnisse bzw. Horrorstories dazu. Eine Gruppe, in der man sich sehr gut informieren und auch Fragen stellen kann, ist "Urlaub in Dänemark mit und ohne Hund", Du findest sie hier: https://www.facebook.com/groups/791131110956351/

      Liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  7. Hach, Dänemark...ich will auch! Für uns geht es diesen Sommer wieder an die deutsche Ostseeküste, damit der kleine Kaaskop viel Deutsch hört..
    Hier ist unser Familienmoment: https://importkaaskop.wordpress.com/2016/05/25/unser-familienmoment-nr-22-kleiner-ausreisser/

    Liebe Grüße in die Heimat!
    Kristine von Importkaaskop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, an die Ostseeküste kommt Ihr? Wohin denn genau? Sagt mal Bescheid!

      Viele liebe Grüße
      Eure Küstenmami

      Löschen
  8. Ach, das ist wirklich toll! Bei uns im Dorf haben wir auch eine Bäckerei, die das heute noch macht. Die Bäckerei ist in einem Supermarkt direkt wenn man bezahlt hat, steht man vor der Theke. Egal, ob wir dann in der Bäckerei etwas kaufen oder nicht. Es gibt immer ein Brötchen. In meiner Kindheit war das hier in allen Bäckereien ganz normal.
    Was ist denn noch so besonders kinderfreundlich in Dänemark? Einen Blogpost über kinderfreundliche Gesten fände ich sehr interessant :)
    In meinem Familienmoment geht es um neue Taktiken, um in Ruhe seinen Haushalt zu schmeißen ;) Pädagogisch garantiert nicht wertvoll ;)))
    Ganz liebe Grüße und schönen Urlaub weiterhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An diesen Taktiken bin ich stark interessiert ;) Magst Du uns noch Deinen Link dalassen?

      Vielen lieben Dank und herzliche Grüße
      Küstenmami

      Löschen
    2. ohja, klar ;) Hier ist der Link: http://bilderbuchbaby.com/das-mami-dasein/familienmoment-nr-11-die-kamm-technik-in-ruhe-putzen-leicht-gemacht

      Löschen
  9. Liebe Küstenmami,
    ich möchte mich heute auch mal einreihen in die Liste der Familienmomente.
    Hier ist unserer: https://allesuntereinenhut.wordpress.com/2016/05/25/familienmoment-nr-1/

    Ich habe auch schon viel Positives über Dänemark gehört. Und es steht definitiv auf unserer Liste noch zu bereisender Orte ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen an Bord - schön, dass Du dabei bist! Ich habe sowohl gelacht als auch gezittert, als ich Deinen #Familienmoment gelesen habe :)

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  10. Endlich ein neuer Familienmoment von mir :) heute werde ich was schnulzig ;)

    http://www.terrorpueppi.de/2016/05/wenn-das-Kind-ich-hab-dich-lieb-sagt-familienmoment-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnulzig vielleicht - aber wunderschön!!! Ich danke Dir, Du Liebe <3

      Löschen
  11. Dänemark interessiert mich so oder so, aber diese Einstellung macht es gleich noch viel besser. Ich werde dir mal folgen, damit ich alle Infos um dieses Land aufsaugen kann und unseren nächsten familienurlaub planen kann. Danke dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne; ich freue mich, wenn Dich das Thema interessiert und Du mir folgst :) Sobald wir wieder zu Hause sind, wird es nach und nach Urlaubsberichte auf dem Blog geben - und natürlich sind auf Facebook und Instagram jetzt schon schöne Bilder zu finden ;) Überhaupt denke ich, dass dänische und skandinavische Themen hier noch oft vertreten sein werden; ich liebe diese Länder einfach!

      Löschen
  12. Huhu,
    für unseren nächsten Urlaub hat mein Mann auch Dänemark in die Überlegungsrunde geworfen. Ich konnte erst gar nicht verstehen, was ihn dort hinziehen würde. Aber Dänemark hat wohl sowohl Landschaftlich als eben auch im Bezug auf die Kinder viel schönes und freundliches zu bieten. Ich kann mich ehrlich gesagt kaum erinnern, das meinen Kindern mal was anderes als ne Gratis Wurstscheibe an der Theke angeboten worden sei. Ich wäre also auch ziemlich überrascht gewesen in eurem Brötchen Moment :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch überrascht - und zwar sehr positiv! Dein Mann hat recht: Dänemark ist landschaftlich total schön, guck Dir gern mal die Bilder in meinen anderen Dänemark-Posts an :)

      Vielleicht klappt es ja, ich drücke Euch die Daumen!

      Ganz liebe Grüße, aktuell sogar wieder aus dem Herzensland,
      Küstenmami

      Löschen