Montag, 19. Juni 2017

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Wikinger, Aquarien, die Feuerwehr und eine Stadt, in der die Kleinen ganz groß sind!

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Wikinger, Aquarien, die Feuerwehr und eine Stadt, in der die Kleinen ganz groß sind
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Houstrup hat noch mehr zu bieten :) Nachdem Ihr so begeistert auf meinen ersten Bericht über die Ausflugsziele rund um unseren Urlaubsort reagiert habt, möchte ich ganz schnell den zweiten Teil nachlegen und Euch zeigen, was man an der Westküste Dänemarks noch so alles Tolles erleben kann.
 
Während ich Euch im ersten Teil hauptsächlich die wunderschöne Natur um Houstrup herum, d.h. die Strände, Seen, Wälder und Häfen, vorgestellt habe, sollen diesmal die erlebnis- und actionreichen Ausflugsziele im Vordergrund stehen: Kommt mit zu raubeinigen Wikingern, pfeilschnellen Robben, rasanten Feuerwehr-Fahrzeugen und in eine einzigartige Miniaturstadt, in der die Kleinen plötzlich die Großen sind!
 
***
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Wikinger, Aquarien, die Feuerwehr und eine Stadt, in der die Kleinen ganz groß sind

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Wikinger, Aquarien, die Feuerwehr und eine Stadt, in der die Kleinen ganz groß sind
 
So, jetzt geht es los: Ich stelle Euch eine Reihe aufregender Attraktionen in der Nähe von Houstrup vor, die Ihr in weniger als einer Stunde Fahrt erreichen könnt. Wir haben sie alle mit unseren Küstenkindern besucht und waren ganz begeistert, was die Region Süd-Dänemark an der Westküste an spannenden Ausflugszielen zu bieten hat.

Das Ribe VikingeCenter, das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg, das Varde Miniby und das Feuerwehr-Museum in Oksböl gehören dabei übrigens zu den zahlreichen Highlights, die sich unter dem Dach des LEGOLAND Billund Resorts zusammengefunden haben. Besucht Ihr deren Homepage, könnt Ihr noch viele weitere Ausflugsziele und Attraktionen entdecken und Euren Urlaub auch auf diese Weise zusammenstellen.
 
Doch erst einmal viel Spaß mit unseren Bildern und Erlebnissen! Vielleicht kann ich Euch beim Gucken ja schon mal für Eure Ausflugs-Planung im nächsten Dänemark-Urlaub inspirieren ;)
 

*
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Ribe VikingeCenter bzw. Wikinger Zenntrum Ribe
 
Raubeinige Wikinger im Ribe VikingeCenter
 
Habt Ihr schon mal einen echten Wikinger kennengelernt? Ihm beim Feuer schüren und Brot backen geholfen, beim Bau seines Wikingerschiffs über die Schulter geschaut und mit ihm zusammen Pfeile geschnitzt oder sogar abgeschossen?

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Ribe VikingeCenter bzw. Wikinger Zenntrum Ribe

Wir schon, denn das alles kann man wunderbar mit seinen Kindern im Ribe VikingeCenter erleben! Von unserem Besuch dort waren wir mehr als begeistert, denn das Wikinger Zentrum, das etwas außerhalb des historischen Stadtkerns von Ribe liegt, ist nicht nur ein großes Freiluftmuseum, sondern auch ein Ort, wo Ihr die Wikinger live erleben und an vielen Aktivitäten teilnehmen könnt!

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Ribe VikingeCenter bzw. Wikinger Zenntrum Ribe

Neben den Wikingern selbst, die zwar wild aussahen, zu unseren Kindern aber super lieb waren, gibt es auch jede Menge Tiere auf dem Gelände; nicht zuletzt beeindruckende Raubvögel, die man in einer aufregenden Falkner-Show hautnah erleben kann. Unser Küstenjunge durfte sogar eine Eule auf seinem Arm anlanden lassen, und ein Habicht hat im Sturzflug fast den Kopf meines Mannes gestreift, so dicht schoss er vorbei!

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Ribe VikingeCenter bzw. Wikinger Zenntrum Ribe

Von dem äußerst phantasievoll und mit vielen historischen Elementen und Figuren geschmückten Spielplatz haben wir unsere Kinder nur mit dem Versprechen eines echten Wikinger-Picknicks wieder wegbekommen :)
 
*
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS) und andere Ziele
 
 Pfeilschnelle Robben und flotte Boote: Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS)
 
Esbjerg liegt von Houstrup ca. 45 Minuten Fahrt entfernt - doch die lohnt sich! Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS) haben wir an einem Regentag besucht - obwohl es drinnen keineswegs nur trocken ist ;)

Denn im Streichelbecken kann man seine Hände ins Wasser tauchen, um Rochen und Katzenhaie zu berühren, bei der Fütterung im Robbarium spritzt es schon mal ordentlich und wenn man den Hubschrauber unter der Decke der Offshore Ausstellung kreisen sieht, kann man leicht feuchte Hände bekommen - ich zumindest :)

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS) und andere Tipps

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS) und andere Tipps

Ihr seht schon, das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg ist unglaublich vielfältig, und auch hier kann man eine Menge erleben. Wir waren von den didaktisch gut aufbereiteten Ausstellungen zum Seefahrts- und Fischereiwesen ebenso fasziniert wie von den unterschiedlichen Fischen und Meereslebenwesen im Aquarium. Auch die täuschend echt wirkenden Simulationen in der Offshore Ausstellung sowie die vielen Boote in Originalgröße fanden unsere Küstenkinder total interessant.

Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Fischerei- und Seefahrtsmuseum Esbjerg (FIMUS) und andere Tipps
 
 Und als schließlich die Sonne raus kam, haben wir uns auf dem großen maritimen Spielplatz ausgetobt sowie auf der Werft umgesehen, auf der übrigens richtig gearbeitet und geschmiedet wird. Und ein leckeres Picknick schmeckt natürlich neben echten Fischkuttern am besten!
 
*
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Feuerwehr-Museum in Oksböl und andere Tipps
 
Ich bin ein Feuerwehr-Mann! Das Feuerwehr-Museum in Oksböl
 
Im Feuerwehr-Museum in Oksböl kommen kleine und große Fahrzeug-Fans voll auf ihre Kosten: Alte und neue, riesige sowie winzige, knallrote, weinrote und feuerrote Feuerwehr-Fahrzeuge und -zubehör, soweit das Auge reicht. Es ist das weltweit größte Museum seiner Art und beherbergt nicht nur zahlreiche Feuerwehr-Einsatzwagen aus mehreren Jahrhunderten, sondern auch eine ansehnliche Sammlung von Modellfahrzeugen im Miniatur-Format.
 
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Feuerwehr-Museum in Oksböl und andere Tipps
 
Meine beiden Küstenkinder und auch mein technik-begeisterter Mann waren im Fahrzeug-Paradies und bekamen von Halle zu Halle, von Einsatzwagen zu Einsatzwagen immer größere Augen. Und ich fand die historische Entwicklung der Feuerwehr und ihrer mobilen Einheiten sehr interessant: Was für ein Unterschied von der pferdegezogenen Kutsche mit handbetriebener Pumpe bis zum heutigen Löschfahrzeug mit modernster Technik!
 
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Das Feuerwehr-Museum in Oksböl und andere Tipps
 
Der Hit war auch die liebevoll und vielfältig gestaltete Spielecke des Museums, in der unsere Küstenkinder zu Feuerwehrmännern und -frauen auf Zeit wurden, während wir Erwachsenen in Ruhe unseren Kaffee genießen konnten.

Dort gab es übrigens nicht nur ein tolles Feuerwehr-Spielauto, sondern auch ganz viele andere Fahrzeuge und Spielmöglichkeiten. Gut, dass klar war, dass diese im Museum blieben und wir sie nicht alle mit nach Hause nehmen konnten ;)
 
*
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Die Miniaturstadt Varde bzw. Varde Miniby und andere Tipps für Familien mit Kindern
 
Hier sind die Kleinen ganz groß: Das Varde Miniby
 
In der Miniaturstadt Varde Miniby kann man kinderleicht einmal quer durch das historische Varde mit Stand von 1866 spazieren, denn exakt so wird die wunderschöne Kleinstadt in Süd-Dänemark von fleißigen und passionierten Handwerkern nachgebaut, ständig verbessert und erweitert.
 
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Die Miniaturstadt Varde bzw. Varde Miniby und andere Tipps für Familien mit Kindern
 
Bei diesem Prozess kann man mit ein bisschen Glück sogar zusehen: Während wir da waren, wurde gerade ein neues Haus an Ort und Stelle gebracht und sogleich aufgestellt! Oder man besucht donnerstags von 9.00-12.00 Uhr die Werkstadt (Vestervold 18C, 6800 Varde), denn dort darf man den so genannten Minimaurern, die schon über 300 Gebäude im Maßstab 1:10 mit unglaublicher Sorgfalt und Liebe zum Detail hergestellt haben, über die Schulter schauen.
 
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Die Miniaturstadt Varde bzw. Varde Miniby und andere Tipps für Familien mit Kindern
 
Das Schönste im Varde Miniby: Hier sind die Kleinen ganz groß. Denn statt wie sonst im Leben von unten zu den Großen hinauf zu schauen, können die Kinder hier ausnahmsweise mal selbst die Welt von oben betrachten und ganz bequem sogar bei den größten Gebäuden zum Fenster hinein luken. 
 
Spannende Ausflugsziele rund um Houstrup, Teil 2: Die Miniaturstadt Varde bzw. Varde Miniby und andere Tipps für Familien mit Kindern
 
Unsere Küstenkinder waren total fasziniert von der Miniaturstadt und sind begeistert von Haus zu Haus, von der Kirche zur Windmühle, vom nachgebauten Flüsschen, dem Varde Å, bis zum Marktplatz und wieder zurück gelaufen. Wir Großen mit - denn schließlich wollten wir beim anschließenden Stadtbummel durch das heutige Varde die historischen Gegebenheiten nachvollziehen können ;) 

Mit jeweils einem Spaziergang durch die große und die kleine Stadt sowie ein bisschen Shopping kann man in Varde übrigens einen wunderbar runden Tag verbringen - und zwischendurch in dem weitläufigen und gut gepflegten Arnbjerg Park, in dem das Varde Miniby liegt, herrlich entspannen.
  
***
 Na, ist da das eine oder andere Ausflugsziel für Euch dabei? Und kennt Ihr noch weitere Attraktionen, die Ihr empfehlen könnt?

Ich freue mich über Eure Tipps und Hinweise, nicht nur für Houstrup, sondern für die gesamte Westküste Dänemarks! Übrigens: Zu den kleinen und großen Erlebnismöglichkeiten in dem süßen Ort Nymindegab gibt es inzwischen einen eigenen Post, schaut gerne mal rein!

Ahoi und liebe Grüße vom Meer
 
Eure Küstenmami

 
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit Unterstützung des LEGOLAND Billund Resorts entstanden.



Gefällt Euch mein Artikel? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!

Kommentare :

  1. Das sieht echt toll aus. Wir wollen ja nächstes Jahr in die Gegend, da werde ich gleich mal ein bookmark setzen... 😉 danke für die Tipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Weitere werden sicher folgen, wir haben so viel Tolles erlebt :)

      Löschen
  2. Wie originell! Wie nordisch! Wie kinderfreundlich! Da muss ich auch mal hin, obwohl es von uns leider eine Weltreise ist! Danke für die Eindrücke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reise lohnt sich! Und wenn Du magst, leg gern einen Zwischenstopp in Kiel ein ;)

      Löschen
  3. Vielen Dank, liebe Küstenmami, für diese genialen Ausflugsideen! Wir sind ja öfter mal in Dänemark (zum Familienbesuch) - aber Deine Tipps sind uns bisher doch tatsächlich entgangen! In das Vikinge Center (habe ich das richtig geschrieben??) müssen wir unbedingt - das ist sicher auch ein Highlight für den größeren Neffen. Und die kleine, große Stadt.... Sieht einfach nach Abenteuer aus!
    Viele liebe Grüße, Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das VikingeCenter ist in der Tat ein Erlebnis, ebenso wie die anderen Attraktionen :) Und schön, dass ich selbst Dir Insiderin noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben konnte ;)

      Ganz liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  4. Wow, was für tolle Ziele! Da freue ich mich doch glatt noch mehr darauf, wenn unser Kleiner soweit ist. Und der Opa wohnt in Flensburg, von da ist es ja gar nicht mehr sooo weit nach Houstrup :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, von Flensburg aus seid Ihr im nu da. Und die Attraktionen sind auch schon etwas für die ganz Lütten, unsere Küstenkinder hatten viel Spaß dort!

      Löschen