Montag, 4. September 2017

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Wir haben im Rahmen des Naturgenussfestivals Schleswig-Holstein den Tierpark Arche Warder besucht und mit der spannenden Rallye für seltene Nutztierrassen von vorne bis hinten erkundet. Ein toller Ausflug (nicht nur) für Familien mit Kindern, den ich Euch auf Küstenkidsunterwegs näher vorstelle!
Sponsored Post/Anzeige/Werbung

Moin, Ihr Lieben!
 
Das wollene Fell der seltenen Houtland-Schafe kraulen, am Rand der verträumten Wege an wilden Kräutern schnuppern, bei der spannenden Park-Rallye Rätsel lösen und in der Spielarche nach Herzenslust toben - das heißt, die Natur mit allen Sinnen zu genießen. Und das alles könnt Ihr im Tierpark Arche Warder im Rahmen des Naturgenussfestivals erleben!

Kommt mit - wir waren dort, und ich zeige Euch, was es alles zu entdecken gibt!

***
Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Wir haben im Rahmen des Naturgenussfestivals Schleswig-Holstein den Tierpark Arche Warder besucht und mit der spannenden Rallye für seltene Nutztierrassen von vorne bis hinten erkundet. Ein toller Ausflug (nicht nur) für Familien mit Kindern, den ich Euch auf Küstenkidsunterwegs näher vorstelle!

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder

Das Naturgenussfestival in Schleswig-Holstein

Seid Ihr gern unterwegs? Mögt Ihr die Natur und habt Lust, sie auch von ihrer wilden, ungewöhnlichen Seite zu entdecken? Dann werft doch mal einen Blick in den Veranstaltungskalender des Naturgenuss-Festivals!

Denn dort könnt Ihr bis in den Oktober hinein die unterschiedlichsten Veranstaltungen, Führungen und Verkostungen finden, die Euch in die wunderschöne Natur hier bei uns im Norden entführen. Bei diesem Projekt arbeitet die Stiftung Naturschutz in Schleswig-Holstein und Hamburg mit vielen regionalen Partnern wie Bauernhöfen, Restaurants, Märchen-Erzählern, Kräuter-Kennern und Platt-Schnackern zusammen.

Das bedeutet, dass Ihr z.B. eine Wanderung mit direktem Kontakt zu schottischen Hochlandrindern und Wildpferden erleben könnt. Oder Euch durch sämtliche der naturbelassenen Eissorten eines familiengeführten Bauernhofs schlemmt. Oder beim Märchenspaziergang mit Bio-Picknick den fast vergessenen Sagen der kleinen Orte und Landstriche lauscht. Das ist auch etwas für Familien, denn im Veranstaltungskalender des Naturgenussfestivals sind viele Events und Ereignisse zu finden, die auch Kindern Spaß machen!

*
Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Die Veranstaltungen des Naturgenuss-Festivals laden dazu ein, die wilde Natur Schleswig-Holsteins mit allen Sinnen zu erkunden.

Der Tierpark Arche Warder

Wie etwa ein Besuch im Tierpark Arche Warder samt einer spannenden Rallye!

Denn die Arche Warder, mitten im schönen Binnenland Schleswig-Holsteins gelegen, ist etwas ganz Besonderes: Ein sorgfältig aufgebauter Zoo und liebevoll angelegter Landschaftspark für seltene und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen.

Dort könnt Ihr den zottelhaarigen Poitou-Esel treffen oder das Angler Sattelschwein streicheln, den Küken vom federfüßigen Zwerghahn beim Morgenspaziergang zusehen oder die süßen Lämmer vom Houtland-Schaf bewundern. Denn der Tierpark Arche Warder als Europas größtes Zentrum für seltene Nutztierrassen arbeitet intensiv daran, stark gefährdete Tierarten zu erhalten, und zieht auch selbst niedlichen Nachwuchs heran. Bei verschiedenen Aktionstagen wie dem Mittelalter- oder dem Landschaf-Tag wird ein buntes Programm für die ganze Familie angeboten.

Und jetzt nehme ich Euch mit auf unseren Besuch durch den Tierpark!

*
Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Wir haben im Rahmen des Naturgenussfestivals Schleswig-Holstein den Tierpark Arche Warder besucht und mit der spannenden Rallye für seltene Nutztierrassen von vorne bis hinten erkundet. Ein toller Ausflug (nicht nur) für Familien mit Kindern, den ich Euch auf Küstenkidsunterwegs näher vorstelle!

Unser Besuch im Tierpark Arche Warder

Das Schöne am Tierpark Arche Warder ist, dass alles so entspannt zugeht. Alle haben Zeit, keiner muss irgendwo hin: Die Mitarbeiter, die Besucher und ganz besonders die Tiere strahlen eine tiefe Gelassenheit aus, die einfach gut tut und total ansteckend wirkt. So wurden wir sehr freundlich empfangen und konnten uns erstmal in Ruhe unseren Rallye-Bogen ansehen.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Die Rallye, veranstaltet vom Naturgenussfestival, ist spannend und führt durch den gesamten Tierpark.

Die Rallye-Tour führt einmal durch den Tierpark. Um am Ende das Lösungswort zu enträtseln, sollte man alle Stationen angesteuert haben - muss man aber nicht ;) Wir haben den netten kleinen Fragebogen einfach als Inspirationsquelle verstanden und so ganz viele interessante Dinge und Tierarten quer durch die gesamte Arche Warder entdeckt.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Der federfüßige Zwerghahn begrüßt neugierig die Besucher des Naturgenuss-Festivals.

Manche sind uns auch einfach über den Weg gelaufen, so wie dieser zutrauliche Federfüßige Zwerghahn. Überhaupt spazieren Hühner, Pfauen und anderes Federvieh in der Arche Warder auch gerne mal frei herum - und begegnet den Besuchern ebenfalls sehr locker und stressfrei.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Der Streichelzoo ist voll entspannter Tiere.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Viele seltene Schaf- und Ziegenarten leben in der Arche Warder.

Gleich hinter dem Eingangsbereich liegt der Streichelzoo, in dem sich verschiedene Ziegen- und Schafsarten tummeln. Und das sind unglaublich entspannte Tiere! Sie dürfen nämlich nicht gefüttert werden, und das hat zur Folge, dass sie den Besuchern zwar mit interessierter Aufmerksamkeit, aber ganz ohne Gier begegnen.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Viele seltene Schaf- und Ziegenarten leben in der Arche Warder, z.B. das Houtland-Schaf.

Uns kam gleich dieses wollige Houtland-Schaf entgegen und ließ sich kraulen. Auch die anderen Tiere waren ganz nahbar und genossen die Streicheleinheiten, zogen sich aber auch von selbst zurück, wenn sie genug hatten.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Viele seltene Schaf- und Ziegenarten leben in der Arche Warder, auch der Tier-Nachwuchs.

So wie das süße Zicklein, das sich zwar im Rückzugsbereich befand, aber keck über die Tür guckte :) Und alle Tiere sind etwas Besonderes, zahlreiche Info-Tafeln klären über die seltenen bzw. vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen auf.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Viele seltene Tierarten leben in der Arche Warder, so das Angler Sattelschwein.

Die Angler Sattelschweine trifft man übrigens nicht nur in den Stallungen an, sondern kann ihnen auch ein Gehege weiter höchstpersönlich den Rücken kratzen, wenn man mag!

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Der tolle Spielplatz der Arche Warder und die Spielarche laden zum Toben ein.

Der Kleinkind-geeignete Spielplatz hinter dem Streichelzoo hat ebenfalls ein paar ungewöhnliche, sehr liebevoll gestaltete (Spiel-)Tiere aufzuweisen. Unsere Küstenkinder haben sie mit Begeisterung in Beschlag genommen und sich richtig ausgetobt :)

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Der tolle Spielplatz der Arche Warder und die Spielarche laden zum Toben ein.

Auch von der Terrasse des Restaurants Farmküche, in dem man eine kleine Pause einlegen und regionale Köstlichkeiten genießen kann, ist der Spielplatz gut einsehbar.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Die Diepholzer Gans und die Pommerngänse zählen zu den seltenen bzw. gefährdeten Nutztierrassen.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Die Diepholzer Gans und die Pommerngänse zählen zu den seltenen bzw. gefährdeten Nutztierrassen.

Wunderschön angelegt und sehr tiergerecht gestaltet ist die Gänseanlage des Tierparks, in der drei ineinander fließende Teiche den Tieren ausreichend Platz zum Schwimmen und Planschen bieten. Ich glaube, unser kleines Küstenmädchen wäre am liebsten mit ins Wasser gestiegen, so fasziniert war sie von den strahlend weißen Diepholzer Gänsen und den kuschelig-grauen Pommerngänsen!

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Im Rahmen der Rallye des Naturgenussfestivals haben wir auch die zotteligen Poitou-Esel kennengelernt.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Im Rahmen der Rallye des Naturgenussfestivals haben wir auch die zotteligen Poitou-Esel kennengelernt.

Unserem Küstenjungen hingegen hatten es die zotteligen Poitou-Esel angetan, die auf den Weiden des Tierparks zusammen mit Tarpans und Shetlandponys stehen. "Müssen die denn nicht Haare schneiden, Mami?" war seine dringlichste Frage, denn von dieser Prozedur ist er selbst nicht so begeistert. Nein, müssen sie nicht - ich glaube, hier in der entspannten Arche Warder muss niemand etwas, oder zumindest nicht viel. 

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Im Kräutergarten konnten wir als Familie gut entspannen.

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Im Kräutergarten konnten wir als Familie gut entspannen.

Höchstens an den Wildblumen schnuppern oder im Kräutergarten Rast machen, denn der lädt geradezu zum Chillen in der Sonne ein ;)

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Der tolle Spielplatz der Arche Warder und die Spielarche laden die Kinder zum Toben ein.

Oder vielleicht noch die Spielarche erkunden, die gerade für größere Kinder total spannend ist!

Naturgenuss pur: Der Tierpark Arche Warder. Im Hofladen der Arche Warder können nette, nachhaltig produzierte Mitbringsel eingekauft werden.

Danach noch ein Bummel zu den weiter entfernten Gehegen mit Mufflon- und Bezoarziegen, ein kleiner Besuch im Hofladen im Eingangsbereich der Arche Warder, um ein paar nette und nachhaltig produzierte Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu erstehen. Und dann neigt sich so ein entspannter und doch erfüllter Tag im Tierpark bereits dem Ende zu.

Wir haben ihn mit allen Sinnen genossen; danke, liebe Arche Warder und danke, Naturgenuss-Festival!

***
Ein kleiner Hinweis zum Abschluss: Das nächste Mal findet die Rallye im Tierpark Arche Warder wieder am Sonntag, den 17.09.2017, statt. Auch viele andere Veranstaltungen sind noch bis Ende Oktober im Kalender des Naturgenussfestivals zu finden, vielleicht ist ja auch etwas für Euch dabei!

Ahoi und eine genussvolle Woche

Eure Küstenmami


Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit und mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und des Tierparks Arche Warder entstanden.

Gefallen Euch unsere Ausflüge? Wenn Ihr mehr von uns lesen wollt, folgt uns doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!

 

1 Kommentar :

  1. Du erinnerst mich daran, dass wir noch Karten für die Arche Warder hier haben. Wird dann wohl mal Zeit sie einzulösen :-)
    Danke für den schönen Artikel!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen