Mittwoch, 20. September 2017

Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer

Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer. Seid Ihr schon auf Pinterest unterwegs? Ich zeige Euch in meinem Artikel auf Küstenkidsunterwegs, dass es auf dieser Plattform tolle Inspirationen nicht nur zu DIY und Rezepten, sondern auch zu Küste, Familie und Meer gibt!

Moin, Ihr Lieben!
 
Seid Ihr eigentlich schon auf Pinterest unterwegs? Wie, etwa nicht?!

Ok, ich gestehe, ich bin da auch erst seit Kurzem. Und zwar, weil ich entdeckt habe, dass es dort nicht nur tolle Rezepte und Bastelideen gibt, sondern auch alles rund um Küste, Familie und Meer! Also genau unsere Themen. Supersüße maritime Deko, tolle Familienausflüge an den Strand, stimmungsvolle Sehnsuchts-Bilder aus Dänemark, die neusten Kinderbücher zum Thema "Ferien an der Küste" und vieles mee(h)r.

Glaubt Ihr mir nicht? Kommt mit, ich zeige es Euch - und erzähle Euch auch, welche Vorteile Pinterest gegenüber anderen sozialen Medien hat :)
 
***
Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer. Seid Ihr schon auf Pinterest unterwegs? Ich zeige Euch in meinem Artikel auf Küstenkidsunterwegs, dass es auf dieser Plattform tolle Inspirationen nicht nur zu DIY und Rezepten, sondern auch zu Küste, Familie und Meer gibt! https://www.pinterest.de/kuestenkidsunterwegs/boards/

 
Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer
 
Pinterest ist anders
 
Ich muss zugeben, zu Anfang war ich echt skeptisch. Noch ein Social Media Dingsda? Ein weiterer Kanal, der Zeit, Mühe und Nerven kostet? Pinterwiewasbitteschön? Und vor allem: Brauche ich das überhaupt?
 
Die Antwort lautet definitiv: Ja.
 
Denn Pinterest ist anders! Pinterest ist kein nerviger Laberababer-Kanal, sondern eine super praktische und inspirierende Suchmaschine. Hier könnt Ihr alles finden, was Ihr braucht: Bastelideen für einen langen Regentag, Ausflugsziele fürs Wochenende, Inspirationen für den nächsten Familienurlaub bei uns im Norden und anderswo, Spiele für den Kindergeburtstag und natürlich zauberhafte Geschenkideen für jeden Anlass.
 
Auch auf so essentielle Fragen wie "Wie bekomme ich meinen Haushalt in den Griff", "Welche Ausstattung brauche ich für den Kindergarten" und "Wie ging nochmal dieser Palstek-Segler-Knoten" gibt es hier die entscheidenden Antworten :)
 
*
Pinterest macht Spaß
 
Ja, tatsächlich! Ich hätte das nicht gedacht, aber Pinterest bereitet mir total viel Freude, einfach weil es da so viele schöne Sachen gibt.
 
Hier könnt Ihr stöbern, Euch inspirieren lassen oder einfach mal wegträumen; z.B. an die wilde Steilküste Norwegens oder ins 'hyggelige' Dänemark. Vielleicht sucht Ihr aber auch ein paar schöne Ideen fürs Piratenschiff im Kinderzimmer oder die nächste Leuchtturmbastelei raus, schaut Euch tolle maritime Kindermode an oder holt Euch Appetit und das Rezept für eine herzhafte Kürbissuppe nach dem Strandspaziergang. Das und noch viel me(e)hr ist möglich!
 
*
Pinterest ist übersichtlich
 
Das ist das Beste an Pinterest und ein großer Vorteil gegenüber anderen sozialen Medien: Die vielen wunderbaren Ideen werden total übersichtlich und ansprechend präsentiert! Denn pro Idee gibt es ein aussagekräftiges Bild bzw. eine Grafik, die hier "Pin" heißt. So eine zum Beispiel:
 
Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer. Seid Ihr schon auf Pinterest unterwegs? Ich zeige Euch in meinem Artikel auf Küstenkidsunterwegs, dass es auf dieser Plattform tolle Inspirationen nicht nur zu DIY und Rezepten, sondern auch zu Küste, Familie und Meer gibt! https://www.pinterest.de/pin/781374604070556748/
(Wenn Ihr wissen wollt, was sich hinter diesem Pin verbirgt, klickt einfach auf das Bild!)
 
 Das bedeutet, dass Ihr im Gegensatz zur Google-Suche nicht nur ein paar, womöglich wenig informative Überschriften erhaltet, sondern anhand eines Bildes sofort seht, worum es geht. Mir reicht meist ein Blick auf den entsprechenden Pin, und ich weiß, ob es das ist, was ich suche. Ein Klick bringt mich von dort zu der entsprechenden Homepage oder dem Blog-Artikel, der sich dahinter verbirgt - und schon habe ich die Antwort auf meine Frage, die Lösung für mein Problem.
 
*
Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer. Seid Ihr schon auf Pinterest unterwegs? Ich zeige Euch in meinem Artikel auf Küstenkidsunterwegs, dass es auf dieser Plattform tolle Inspirationen nicht nur zu DIY und Rezepten, sondern auch zu Küste, Familie und Meer gibt! https://www.pinterest.de/kuestenkidsunterwegs/boards/
 
Küstenkidsunterwegs auf Pinterest
 
Deshalb habe ich auch angefangen, selbst auf Pinterest zu pinnen und die Pins von anderen Nutzern auf so genannten Boards zu sammeln! Ihr findet mich auf www.pinterest.de/kuestenkidsunterwegs und ich freue mich riesig, wenn Ihr mich dort besucht und mir folgt!

 Die Boards (das sind die Pinnwände) sind bei mir thematisch geordnet: Auf Neu auf Küstenkidsunterwegs findet Ihr z.B. immer die Pins zu den neuesten Blog-Artikeln. Auf Ausflüge könnt Ihr sehen, wo man bei uns im Norden zwischen "Binnenland un' Waterkant" gut unterwegs sein und als Familie viel erleben kann. Auf Urlaub: Dänemark sind all unsere Erlebnisse in und Tipps zu unserem traumhaften Nachbarland gesammelt. Inspirationen zu Küste & Meer könnt Ihr Euch wunderbar auf Maritim holen. Ganz praktisch geht es auf meinen Boards DIY/Basteln mit Kindern, Tipps & Tricks und Rezepte zu.

Ihr wisst ja bereits, dass mich das Thema Sternenkinder sehr bewegt, deshalb gibt es auch dazu ein Board, ebenso ein Board Inspirationen: Sternenkinder, weil natürlich auch andere verwaiste Eltern zur Verarbeitung und Bewältigung ihrer Trauer etwas dazu geschrieben bzw. gepinnt haben.
 Pinterest: Tolle Inspirationen zu Küste, Familie und Meer. Seid Ihr schon auf Pinterest unterwegs? Ich zeige Euch in meinem Artikel auf Küstenkidsunterwegs, dass es auf dieser Plattform tolle Inspirationen nicht nur zu DIY und Rezepten, sondern auch zu Küste, Familie und Meer gibt!

Überhaupt ist es wichtig, sich auf Pinterest auch die Ideen bzw. Pins anderer zu merken! Deshalb sind auf allen meinen Boards, die mit "Inspirationen" beginnen, vor allem so genannte "fremde" Pins zu finden, während Ihr auf den zuerst erwähnten Pinnwänden oben hauptsächlich meine eigenen seht. Auch auf einigen schönen Gruppenboards bin ich vertreten, auf denen viele Blogger gemeinsam pinnen und auf diese Weise noch mehr tolle Eltern-, Mami- und Unterwegs-Themen zusammentragen, wie z.B. Deutschsprachige Elternblogger (Das Leben mit Kindern ist wunderbar) oder Familienreiseblogs.

Doch ich bin wie gesagt noch relativ neu auf Pinterest, manche meiner Boards können definitiv mehr Input vertragen! Deshalb: Schreibt mir doch gerne den Link zu Eurem eigenen Pinterest-Account in die Kommentare, dann kann ich bei Euch vorbeischauen und mich inspirieren lassen!

***
Und falls Ihr noch nicht auf Pinterest seid: Probiert es doch einfach mal aus! Stöbert auf meinen Boards, entdeckt tolle Ausflugsziele an Küste & Meer und lasst Euch von unseren Bastelideen und kinderleichten Koch- und Back-Rezepten begeistern. Wenn Euch etwas gefällt, klickt einfach auf "Merken" und greift darauf zurück, wenn Ihr es braucht.
 
Doch Achtung, Pinterest kann auch süchtig machen ;)

Ahoi, wir "pintern" gemeisam!
 
Eure Küstenmami


Gefällt es Euch hier auf Küstenkidsunterwegs? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch, natürlich auf Pinterest, aber auch gerne auf Facebook, Instagram oder per E-Mail. Ich freue mich!


1 Kommentar :

  1. Liebe Küstenmami, ich folge Dir bereits auCh auf Pinterest 😊 Mich findet man dort unter www.Pinterest/OurCrazyLifeOf3

    AntwortenLöschen