Montag, 20. März 2017

10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss

10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Flagge Fahne

Moin, Ihr Lieben!

In jedem Land, das man bereist, gibt es ganz typische Dinge. Also Sachen, die man mit diesem Land verbindet und die den Urlaub erst richtig rund machen. Bei uns in Norddeutschland würde z.B. ein Fischbrötchen essen und sich mit "Moin" begrüßen unbedingt dazugehören. So auch in Dänemark, wo wir erst kürzlich zwei wunderbare Wochen verbracht haben!

Plant Ihr einen Urlaub in Dänemark oder überlegt Ihr, dort vielleicht einmal Eure Ferien
zu verbringen? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Euch! Denn ich verrate Euch heute, welche 10 Dinge man im Dänemarkt-Urlaub unbedingt gemacht haben muss.

Viel Spaß beim Lesen und Vorfreuen! Aber Achtung: Ihr werdet noch mehr Lust auf unser nördliches Nachbarland bekommen als ohnehin schon ;)


***
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Softeis Softis
 
 10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss
 
1. Softeis essen
 
Sooooo lecker! Egal in welcher Jahreszeit wir in Dänemark sind: Ein Softeis (dänisch: Softis) muss einfach sein. Denn das dänische Softeis ist zweifelsohne das Beste der Welt. Das zartschmelzende Eis in den verschiedenen Geschmacksrichtungen zergeht förmlich auf der Zunge.

Dazu die unterschiedlichen Toppings - yummi! Ich nehme regelmäßig bunte Streusel; mein Mann und die Kids eher Schokopulver. Aber auch Krokant ist ein Genuss. Der neueste Schrei sind Lakritzstreusel! Und der locker-leichte Schaum namens "Guf" obendrauf ist ein Muss, quasi das i-Tüpfelchen auf der hochaufgetürmten Eistüte. Manche Eisläden bieten Softeis in selbstgebackenen Waffeln an, das ist der Eis-Himmel auf Erden! Am besten Ihr probiert Euch durch und findet Euren ganz persönlichen Softeis-Favoriten :)
 
 *
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten barfuß am Strand

2. Mit nackten Füßen am Strand entlang laufen

Am besten durch die Brandung - das ist ein tolles Gefühl! Nicht nur unsere Küstenkinder lieben es, und es gehört zu einem Dänemark-Urlaub absolut dazu. Im Winter ziehen wir dafür Gummistiefel an, doch auch dann ist es ein Erlebnis! 

* 
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Leuchtturm Nr. Lyngvig

3. Einen Leuchtturm besteigen
 
In Dänemark existieren viele wunderschöne Leuchttürme, von denen jeder einzelne etwas ganz Besonderes ist. In der Regel und wenn auch nur halbwegs "Wetter" ist, können sie bestiegen werden. Die vielen Stufen hinauf lohnen sich auf jeden Fall! Von oben habt Ihr einen einzigartigen Blick auf die herrliche dänische Dünenlandschaft und das weite Meer.

Selbst ich, die ich ein bisschen Höhenangst habe, habe den Aufstieg noch nie bereut. Im Gegenteil, hinterher war ich immer ein bisschen stolz auf mich und konnte phantastische Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Geschrieben habe ich bislang über die Leuchttürme von Nr. Lyngvig, Blavand und Rubjerg Knude, weitere werden folgen!
 
*
4. Durch einen hyggeligen Hafen bummeln

Es gibt so viele schöne Fischerhäfen in Dänemark, die ihren ursprünglichen, hyggeligen Charakter bewahrt haben! An der Westküste kann ich Euch z.B. den Hafen von Hvide Sande oder Ringköbing sehr empfehlen. Macht einen Hafenbummel, schlemmt ein Fischbrötchen und bestaunt die bunten Fischkutter, die immer noch Tag für Tag aufs Meer hinaus fahren. Von den Häfen aus starten oft auch Segeltörns oder Robben-Beobachtungstouren.

*
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Sonnenuntergang Westküste
 
5. Einen Sonnenuntergang ansehen

Ein Wahnsinns-Erlebnis, still, romantisch und spektakulär zugleich: Am frühen Abend an den Strand pilgern, sich auf die Düne oder knapp vor die Wasserlinie setzen, seine Liebsten in den Arm nehmen und der Sonne beim Untergehen zuschauen. Kein Weg ist dafür zu weit: Was für ein Himmel, was für ein Farbenspiel, was für eine einzigartige Stimmung! Die schönsten Sonnenuntergänge gibt's an der dänischen Westküste - und natürlich auf Bornholm.

*
6. Ein paar Worte Dänisch lernen - und sprechen!

Das macht Spaß und schon der Versuch bringt Euch echte Anerkennung bei den Dänen ein! Im Ernst: Alle freuen sich, wenn Ihr auch nur ein paar dänische Laute hervorbringt, und die Aussprache von Wörtern wie Gulderodsboller klingt total witzig :) Außerdem finde ich, dass es einfach dazugehört, ein paar einfache Ausdrücke in der fremden Sprache zu lernen, wenn man in einem anderen Land zu Gast ist. Ein paar Worte Dänisch helfen zudem, wenn Ihr beim Einkaufen im Supermarkt Eure Lieblingslebensmittel nicht gleich auf Anhieb findet ;)
 
 
*
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Hüpfkissen
 
7. Auf einem Hüpfkissen hüpfen

Gerade für Familien mit Kindern ein Muss! Man findet die kunterbunten, bodennahen Hüpfkissen fast überall. Es gilt: Schuhe aus und los! Während die Kids hüpfen, können die Erwachsenen in Ruhe den Schlüssel zum Ferienhaus abholen oder einen Kaffee trinken. 
 
*
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Joghurt
 
8. Dänischen Joghurt genießen

Der dänische Joghurt ist einfach eine Wucht! Ihr findet ihn im Kühlregal eines jeden Supermarkts, allerdings in anderer Form als bei uns: Er ist in große Milchtüten verpackt, und seine Konsistenz ist eher flüssig. Dafür umso leckerer!

Der dänische Joghurt schmeckt nicht so süß, jedoch unglaublich frisch und ist total gesund. Wir genießen ihn oft zum Frühstück mit Haferflocken, aber er eignet sich auch hervorragend als kleine Zwischenmahlzeit. Pro Urlaubswoche verbrauchen wir locker mehrere Liter! Und packen auf der Rückreise die Kühltruhe damit voll - damit wir noch ein paar Tage lang Dänemark nicht nur im Herzen, sondern auch im Magen haben...

*
9. Legoland besuchen

Ein absoluter Klassiker! Sowohl Erwachsene als auch Kinder aller Altersstufen können dort staunen, mitmachen und ohne Ende spielen. Wir waren selbst letztes Jahr im Legoland Billund und haben den Tag sehr genossen. Demnächst berichte ich Euch mehr!

*
10 Dinge, die man unbedingt im Dänemark-Urlaub gemacht haben muss Dänemark Urlaub Ferien Tourist typisch dänisch Must-See Must-Do Sachen Essen Attraktionen Sehenswürdigkeiten Flagge Fahne
 
10. Eine Postkarte mit dänischer Flagge verschicken
 
Über richtige, handgeschriebene Post freuen sich alle Daheimgebliebenen! Und eine Postkarte ist schnell gefüllt, Ihr habt ja schließlich schon die Punkte 1. -9. hinter Euch ;)

Oft erhält man Postkarten mit wunderschönen dänischen Landschaften drauf - oder eben mit der dänischen Flagge, zu der die Bewohner unseres nördlichen Nachbarlandes ein ganz anderes und wesentlich entspannteres Verhältnis als wir Deutschen haben. Farblich ist die dänische Flagge auf jeden Fall ein Hingucker an jedem Kühlschrank. Am besten, Ihr kauft für Euch selbst auch gleich eine!

***
So, das waren meine Top 10 Dinge, die man im Dänemark-Urlaub unbedingt gemacht haben muss!

Fallen Euch weitere typische Dinge ein, die in Dänemark zu den Must-Sees oder Must-Dos gehören? Etwas besonders Charakteristisches oder vielleicht auch etwas Ausgefalleneres?

Ich freue mich auf Eure Tipps und Kommentare!

Ahoi und eine schöne Woche

Eure Küstenmami


Gefällt Euch mein Artikel? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!

Kommentare :

  1. Tolle Inspirationen! Ich war beim Lesen schon halb in Dänemark... Hach, schön!
    Nummer 9 fehlt uns tatsächlich noch! Hoffentlich holen wir das diesen Sommer nach :) so ist zumindest der Plan...
    Liebste Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,

      macht das, denn Legoland lohnt sich wirklich! Ja, obwohl wir gerade erst zurückgekehrt sind, sehne ich mich bereits wieder nach Dänemark - und wenn ich da bin, fange ich gleich mit 1. wieder an :)

      Ganz liebe Grüße
      Deine Küstenmami

      Löschen
  2. Gammeldagsis mit Skum, viel besser als Softeis, Hot dogs, am besten selbstgemacht, Drachensteigen am Strand und die Kinder auf Römö bei Swenja reiten lassen.

    LG Wencke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gammeldagsis mögen wir auch! Und Hot Dogs natürlich... Die nehme ich dann in die nächste Liste mit auf, denn nach den ganzen tollen Hinweisen hier und auf Facebook glaube ich tatsächlich, ich muss noch eine schreiben :D

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  3. Hotdog bzw Fisch essen und Minigolf spielen ;-)

    Wir sind dieses Jahr im Juni und Oktober da! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Ihr Glücklichen, der Sommer in Dänemark ist so schön! Minigolf spielen wir ebenfalls gern, das kann man da hervorragend.

      Löschen
  4. Dänisches Softeis - havh wie hab ich jetzt Bock da drauf :D
    Aber auch die anderen Tipps sind super, ich war schon einmal in Dänemark, war aber tatsächlich nicht dazu gekommen, den Joghurt zu essen - das muss ich mal nachholen!
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Der Joghurt ist tatsächlich der Hit! Einmal probiert - für immer süchtig ;)

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  5. Dänishcer Jooooghuuuuuuuurt! Ein Muss, das ist das erste was in den Einkaufswagen kommt! Aber sowas von!
    Ein toller Post und ich werde versuchen alle 10 Punkte abzuarbeiten, sobald es für uns auch wieder nach Dänemark geht! :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Du Liebe,

      dann hoffe ich, dass Ihr bald gen Norden reisen könnt! Und sag mal Bescheid, wenn es soweit ist, vielleicht sehen wir uns dann in Dänemark!

      Herzlich
      Küstenmami

      Löschen
  6. Das sind ja wirklich die wichtigsten Gründe für Dänemark. Auf unserer Liste steht immer noch Minigolf spielen und natürlich viel Rad fahren auf den wunderschönen Radwegen. Dies werden wir wieder im Juli machen und freuen uns auch im 8. Jahr in Dänemark Urlaub zu machen. LG Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, im 8. Jahr! Du hast recht, Radfahren kann man in Dänemark wirklich ausgezeichnet, denn es gibt ein gut ausgebautes Netz von Radwegen und extra gekennzeichnete Routen.

      Viel Spaß Euch allen und liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  7. Oh Man, jetzt kann ich es wirklich nicht mehr erwarten!!! Aber das ist meine eigene Schuld, du hattest am Anfang des Beitrags ja vorgewarnt. ;) Im Sommer steht mein erster Dänemark-Urlaub mit der gesamten Familie an und ich freue mich sehr! Jetzt erst recht auf das Eis und den Joghurt - das muss ich unbedingt probieren! :) Wir haben über http://www.ferienhaus-danemark.de/ ein ferienhaus für die gesamte Familie in Blavand gemietet. Ich verkneife mir unter Anstrengung meiner gesamten Willsenskraft auf deinen Bericht zu dem Leuchtturm in Blavand zu drücken, da ich mir die Überraschung nicht verderben will - aber er ist auf jeden Fall auf der To-Do-Liste! Danke sehr für das gekonnte Steigern der Vorfreude ins Unermessliche. :D

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen ausführlichen Kommentar, ich hoffe, Ihr habt einen ganz wunderbaren Urlaub! Und den Bericht kannst Du unbesorgt lesen - der Anblick "live" wird Dich trotzdem umhauen ;)

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  8. Ach, ein schöner Post. Ich bin sooooo gerne in Dänemark. 🇩🇰 Muscheln sammeln, fällt mir noch ein. In der dänischen Nordsee gibt es diese unglaublich großen Muscheln. Wir sammeln jedes Jahr stundenlang. Es sind tolle Funde dabei. Ich bekomme nicht genug davon. ❤️😊Herzliche Grüße, Martamam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaanke! Muscheln sammeln wir auch sehr gerne - nur sind es immer viel zu viele zum Mitnehmen ;)

      Ganz liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen
  9. Dänische Erdbeermarmelade...ein Traum 😍

    AntwortenLöschen
  10. polse mix fehlt und hot dog..

    AntwortenLöschen
  11. Kerzen selber machen
    Sonnenuntergang am Strand verbringen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sonnenuntergang ist Nr. 5 bei mir :) Ja, Kerzen selber zu ziehen ist ein tolles Erlebnis, besonders mit den Kids zusammen!

      Löschen
  12. Dänisches Weissbrot mit gesalzener Butter und Nutella, schmeckt auch nur in Verbindung mit Nordseeluft :_)

    AntwortenLöschen
  13. Genau dänisches Weißbrot od. Brötchen glaub Böller heißen die mit weißem Mohn! dazu Dänischer Käse �� am besten noch von einer richtigen Käserei, müsst ihr unbedingt versuchen! Dort gibt es oft auch selbst gemachte Marmelade!
    Och ich könnt schon fahren!
    Die kleinen Lädchen von den Bauern die an den Straßen stehen kann man gut einkaufen! Kartoffeln, etc,
    Es gibt so vieles ! ������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Käse in Dänemark ist einzigartig, da stimme ich Dir zu. Mh, ich glaube, ich muss glatt noch einen zweiten Post schreiben, so viele tolle Vorschläge kommen hier ;)

      Löschen